10 Zutaten, die niemals in deinem Katzenfutter sein sollten

3. Maissirup

- Anzeigen -

Maissirup ist eine weitere Zutat, die für Menschen und auch für unsere Haustiere schlecht ist. Es ist eine unnötige Zutat ohne Nährwert, und hilft nur, den Geschmack für Haustiere zu versüßen. Genau wie bei Zucker, können Haustiere süchtig werden und jede nahrhafte Mahlzeiten verweigern, um auf ihre zuckerhaltigen Desserts zu warten.

4. Ethoxyquin

Mach dir keine Sorgen darüber, wie man Ethoxyquin ausspricht, achte einfach darauf, dass es nie in deiner Zutatenliste zu finden ist. Ethoxyquin ist ein sehr schädliches Konservierungsmittel, das in Tiernahrung genutzt wird. Es wird auch bei der Herstellung von Gummi und als Hauptbestandteil in Pestiziden verwendet. Ethoxyquin wurde in der Europäischen Union und in Australien verboten, es ist aber in den Vereinigten Staaten erlaubt und weit verbreitet und wurde mit Leberproblemen bei Haustieren in Zusammenhang gebracht.

- Anzeigen -

QuelleIHeartCats

Hinterlasse eine Antwort