❗️ Gratis-Produkttest für Katzen ❗️

Hund beisst in die Leine

Shinshu

Hallo Community!

Mein Hund hat sich angewöhnt seit Neuestem immer in die Leine zu beißen. Was will er mir damit sagen und wie kann ich ihm das abgewöhnen? Es mussten schon insgesamt fünf Leinen dran glauben. Ich weis nicht, wie das jetzt kommt, sonst verliefen die Gassi Runden immer entspannt.

4 Antworten

Beste Antwort

Ninja90

Hallo Shinshu!

Hm, also du schreibst, dass er seit Neuestem sich das angewohnt hat. Da muss man fragen, ob sich irgendwas für ihn verändert hat? Zum Beispiel kann dies ein Verhalten für Stressabbau sein. Oder er ist überfordert, trainierst du vielleicht draußen mit ihm? Oder habt ihr vielleicht eine Futterumstellung und er hat nichts mehr zu kauen und sucht sich Gegenstände? Das kann vieles sein. Ich habe meine beiden Havis immer so erzogen, dass ich bei unerwünschtem Verhalten Alternativen angeboten habe. Damit bin ich gut gefahren und natürlich positive Bestärkung. Aber ich befürchte, das Thema könnte zu komplex sein, dass ich dir oder andere Leser einen konkreten Tipp geben kann, mit dem das Problem garantiert aus der Welt ist. Aber gut, vielleicht haben ja noch andere Ideen. Ich drücke dir die Daumen, dass ihr das Problem in den Griff bekommt!!

Shinshu

Hallo Ninja90,

danke für deine Antwort! Also eigentlich hat sich nichts geändert, es gab keine Futterumstellung. Ich trainiere ab und zu mit ihm draußen nach wie vor. Das einzige, was mir einfällt: Vielleicht kann es daran liegen, dass wir davor eine etwas unschöne Hundebegegnung hatten? Ein Weimaraner hatte sich von der Leine gerissen und ist auf meinen zu gerannt. Es ist alles gut verlaufen, meiner hatte aber Stress dadurch. Vielleicht liegt es daran. Oh je, ich glaube es liegt ein langer Weg vor uns damit er sich beim Gassi gehen wieder sicher fühlt. Es kann ja auch noch ein anderer Grund dahinter stecken. Hm, hast du trotzdem einen Tipp für mich? Ich bin immer voll und ganz beim Spazieren bei meinem Hund, lobe ihn, wenn er normal neben mir läuft und es gibt auch Belohnungen in Form von Leckerlis oder sein Spielzeug. Also das mit den Alternativen und der positiven Verstärkung wende ich auch von Anfang an an. Aber gerade am Anfang also in den ersten fünf Minuten ist er noch sehr hibbelig und nervös. Wenn gar nichts geht, würde ich auch einen Hundetrainer heranziehen.

Therese
Gingin

Guten Morgen Shinshu,

 

ja, das kann wirklich viele Gründe haben. Auch Langeweile ist möglich.

Ich nehme mal an, dass du es mit einem Abbruchsignal wie einem deutlichen Nein schon probiert hast. Da herrscht vielleicht noch Handlungsbedarf, wenn der Hund das Signal nicht ernst nimmt. Wie ist es denn mit der Auslastung? Vielleicht ist es ja doch ein Schrei nach Aufmerksamkeit und dein Hund will, dass du dich mehr draußen mit ihm beschäftigst? Versuche es doch mal mit Schnüffelarbeit, Fährtensuche etc. Oder suche dir eine große Wiese, wo ihr Zerrspiele machen könnt oder Frisbee spielen. Oder gehe mit ihm andere, noch nicht besuchte Gassi Routen, verabrede dich mit anderen Hundehaltern zur gemeinsamem Runde, vielleicht kommt er da auf andere Gedanken. Ich habe einen Golden Retriever und versuche immer die Gassi Runden spannend zu halten, natürlich auch mit Ausflügen ans Wasser zum Schwimmen usw. Denn normale Spaziergänge würden da echt zu wenig sein.

Daumen sind fest gedrückt. Berichte gerne, wie ihr voran kommt! LG

Shinshu

Hallo Gingin!

 

lieben Dank für deine ausführliche Antwort! Genau, das war das erste womit ich es probiert hat. Drinnen funktioniert das Abbruchsignal einwandfrei. Nur draußen da hapert es manchmal noch. Das mit der Schnüffelarbeit hört sich interessant an. Ich könnte mir vorstellen, dass wir mehr Beschäftigung in Form von Nasenarbeit in unseren Gassi Runden integrieren. Er bekommt schon viel Auslastung - nicht zu viel, nicht zu wenig. Aber so eine Aufgabe als tägliches Ritual bei unseren Spaziergängen klingt nach einer tollen Idee. Und ich muss definitiv noch mehr an meinem Abbruchsignal draußen arbeiten. Vielleicht lasse ich einfach die Leine fallen und sag gleichzeitig Nein. Dann sieht er, dass es sich nicht lohnt.

Löschen bestätigt

Sind Sie sicher, dass Sie diese Nachricht löschen wollen?