❗️ Neues Katzenfutter für Allergiker ❗️

Hund frisst Gras

Stella
Stellella

Huhu! Also ich oute mich gleich mal als Hundeanfänger. Mein Bichon Frisé ist jetzt über ein Jahr alt. Und sie ist mein erster Hund. Jetzt ist mir beim Gassie Gehen im Park öfters aufgefallen, dass sie Gras frisst. Ist das normal? Soll ich sie einfach Gras fressen lassen oder kann es ihr auf den Magen schlagen? Also es ist jetzt nicht extrem, kommt auch nicht jeden Tag vor. Die Menge hält sich auch in Grenzen. Aber, dass Hunde allgemein Gras fressen, war mir jetzt neu.

Ich danke schon mal für eure Antworten! Liebe Grüße Stella und Ella

3 Antworten
Isabel
Isibella

Hallo Stella und Ella!

Das machen viele Hunde, sei da nicht besorgt. Ich hatte meine Tierärztin mal anfangs auch gefragt, weil ich mir da unsicher war. Da hatte sie gesagt, solange Hunde nicht zu viel Gras regelrecht verschlingen, ist es in Ordnung. Bei einer richtig großen Menge kann es schnell gefährlich werden. Doch ich denke, bei dir ist es alles im Rahmen. LG

Jelly_Belly

Ab und an etwas Gras zu knabbern, ist völlig ok. Halte sie dennoch immer im Auge dabei. Kann ja auch mal sein, dass sie anderes Zeug mitfrisst, besonders bei hohem Gras ist da eine Gefahr für unsere Hunde. Die Verdauung ist aber ok und sie erbricht nicht danach oder? Falls es in eine extremere Richtung gehen sollte, sofort mit TA abklären. Liebe Grüße zurück!

Geronimo

Ich würde das verbieten. Nicht weil ich ein Spielverderber sein will, sondern weil ich von meinem TA schon gehört habe, dass die Grashalme auch im Hals stecken bleiben können. Dann ist nur noch eine OP unter Narkose der letzte Ausweg. Also lieber dem Hund das verbieten, auch wenn er es nur ab und an macht!

Löschen bestätigt

Sind Sie sicher, dass Sie diese Nachricht löschen wollen?