Was passiert, wenn man einen Rottweiler mit einem West Highland Terrier kreuzt?

Lerne Zara (links) und Joey (rechts) kennen.

- Anzeigen -
SWNS

Sie sehen sehr unterschiedlich aus. Zara ist ein Rottweiler und Joey ist ein Westie, aber das hinderte sie nicht daran, sich im Jahr 2013, kurz nachdem sie sich das erste mal trafen, zu verlieben.

SWNS

Schon bald war Zara schwanger, zu jedermanns Überraschung.

SWNS

Und bald hat sie erstaunliche 11 Welpen geboren.

Zuerst war Mama sehr überwältigt, ebenso wie die überraschte Besitzerin der Hunde Teresa Patterson.

“Zara wusste nicht, was zu tun war, und ich habe angefangen zu schreien, als die Welpen kamen”, gab Patterson zu.

Die ungewöhnlichen Welpen wurden “Wotties” genannt, eine Kombination aus “Rottie” und “Westie”.

SWNS

Leider haben es vier der 11 Welpen nicht geschafft, aber die sieben überlebenden schafften es, dank Pattersons Hilfe.

- Anzeigen -
SWNS

Patterson war begeistert von den Welpen, aber sie wusste, dass sie adoptiert werden mussten, um ein glückliches und gesundes Leben zu haben.

SWNS

Pattersons Söhne, Matthäus und Jonathan, stimmten zu, jeweils einen zu nehmen, und die anderen fünf fanden schließlich auch ein neues Zuhause.

Die Fremdheit der Rasse erregte etwas Aufmerksamkeit, denn niemand, einschließlich des Kennel Clubs, hatte jemals einen Wottie gesehen. Der Kennel Club registriert jährlich rund 250.000 Welpen von 212 Rassen und hat keine Aufzeichnungen von einem Rottweiler-Westie-Mix.

“Wir können niemals sagen, dass es noch nie passiert ist, aber das ist das erste Mal, dass wir davon gehört haben”, sagte ein Sprecher.

SWNS

Matthew und Jonathan, zusammen mit dem Rest der Wottie-Besitzer, hatten eine gute Zeit, zu beobachten, wie die Welpen aufwachsen würden.

SWNS

Victoria Lowe nahm einen weiblichen Welpen, den sie Lola nannte. “Jeder, den wir treffen, ist von Lola fasziniert und es ist alles ein bisschen ein Rätsel, wie groß sie werden wird”, sagte Lowe. “Sie ist so voller Persönlichkeit und macht alle Arten von Unfug.”

- Anzeigen -
SWNS

Sogar mit ihren prekären frühen Tagen sagte Patterson, dass die überlebenden Welpen voller Energie und Motivation aufwachsen.

“Die Welpen haben ein schönes Temperament wie ihre Eltern”, sagte sie. “Sie fordern viel Zeit, da sie immer Aufmerksamkeit wollen. Einer der Welpen, Sparkie, den unser Sohn hat, folgt mir, egal wohin ich auch gehe. “

SWNS

Und obwohl die Welpen so niedlich sind, wollte Patterson keinen weiteren Wurf haben, und ließ Joey kastrieren.

SWNS

Mittlerweile haben sich die Wotties hoffentlich in ihre neuen Häuser eingelebt, und während Zara und Joey niemals mehr Babys haben können, hoffen wir, dass es ihnen auch gut geht und weiterhin die Unterschiede des anderen zu schätzen wissen.

Was ist die seltsamste Hundemischung, die du jemals gesehen hast? Lass es uns in den Kommentaren wissen, und teile diesen Beitrag über die unerwartete Familie mit jedem, der einen einzigartigen Hund liebt!