Polizisten zerschlagen ein Autofenster um einen sterbenden Hund zu retten

Und er wedelt mit dem Schwanz immer noch.

Als Polizisten einen braunen Hund, der vor Hitze fast unkam und sich in einem Auto ohne Lüftung befand bemerkt haben, haben sie gleich mit der Rettung begonnen.

- Anzeigen -

Die Polizisten haben das rechte Vorderfenster des Autos zerschlagen und das verbleibende Glas beiseitegeschoben, so dass der Hund herausspringen konnte.

Nachdem der Hund aus dem Auto herausgesprungen war, ging er auf einen schattigen Straßenrand zu und legte sich hin, während seine Zunge aus dem Mund heraushing. Beamte brachten Wasser, damit der Hund trinken konnte.

- Anzeigen -

Während all das geschah, wedelte er mit seinem Schwanz ununterbrochen.

- Anzeigen -

Cops Shatter Car Window To Save Dying Dog

This dog was trapped inside a hot car, so cops did what it took to save him.

- Anzeigen -

Gepostet von The Dodo am Dienstag, 12. Juli 2016