Polizei sperrt belebte Autobahn ab, um ängstlichen, verlaufenen Hund zu retten

Autobahnen können für Fahrzeuge und Menschen gleichermaßen gefährliche Orte sein. Obwohl es verboten ist, zu Fuß über die Autobahn zu laufen, kennt nicht jeder diese Regeln … einschließlich dieses Hundes. Lexi ist ein deutscher Schäferhund, der sich verlief und sich nun auf der Interstate 495 in Massachusetts befand. Der Verkehr war gefährlich, und sie hatte Angst vor all den Autos, die vorbei rasten.

- Anzeigen -

Die Staats-Polizei kam schließlich zur Hilfe, um die Situation zu beruhigen, aber Lexi hatte immer noch Angst. Drei verschiedene Abteilungen mussten helfen, um schließlich den Verkehr zu stoppen. Als die Autobahn gesperrt war, mussten sie Lexi anlocken. Das schaffte der Granola Riegel des Offiziers, und das hungrige Hündchen konnte einfach nicht widerstehen.

Schau dir diese Bilder an

METHUEN POLICE
METHUEN POLICE

Sie sprang ins Fahrzeug, und verschüttete eine Tasse Kaffee und schaltete aus Versehen die Polizeisirene an. Zum Glück wurde sie ohne Verletzungen an ihren Besitzer zurückgegeben! Teilt das, Leute!