Pitbull wurde eingeschläfert, nachdem er seine Besitzerin angriff, die versuchte ihm einen Pulli anzuziehen

#Q13FOX

Ein Pitbull wurde nach einem erschütternden Angriff eingeschläfert, der begann, als seine Besitzerin versuchte, dem Tier einem Pullover anzuziehen.

- Anzeigen -

Laut der Tampa Bay Times, schnappte die Pitbull-Mischung – genannt Scarface – Freitag zu, als die 52-jährige Brenda Guerrero versuchte, ihm den Pullover anzuziehen.

Ihr Mann, der 46-jährige Ismael Guerrero, wurde ebenfalls angegriffen, als er versuchte, den Hund von seiner Frau wegzuziehen. Ein dritter Mann, 22, wurde angegriffen, als er in einem hektischen Versuch das Tier zu stoppen, den Hund in den Kopf und Nacken stach.

Die Polizei kam zur Hilfe und Hillsborough County Animal Control Offiziere benutzen eine Betäubungs-Pistole, um den Hund zu besiegen.

- Anzeigen -
WALB News 10

Brenda Guerrero’s Verletzungen waren ernst, aber nicht lebensbedrohlich.

Beamte sagten, dass Scarface eingeschläfert wurde, weil er eine Gefahr für die Öffentlichkeit darstellt und wegen seiner ernsten Stichwunden.