News :
wamiz-v3_1

Publicité

Hunde in Not: Dramatische Szene in eiskaltem See (Video)

Mann und zwei Hunde im zugefrorenen See
© Shutterstock

Der Winter geht zuende, doch so mancher See ist nach wie vor zugefroren. Wenn die Eisschicht zu dünn ist, droht Lebensgefahr für Mensch und Tier. Diese Szene aus New York ist besonders eindrucksvoll.

von Tim Brinkhaus Datum der Veröffentlichung 14.03.2019

Timofey Yuriev ist ohne jeden Zweifel ein Held. Als der gebürtige Kasache Mitte März mit seinem Golden Retriever im Wald in der Nähe von New York spazieren geht, kommt es zum Ernstfall.

Er sieht zwei Hunde im See, die im eiskalten Wasser um ihr Leben kämpfen. Die Eisdecke unter den Pfoten der beiden Vierbeiner war eingebrochen. Timofey reagiert prompt. Er zieht trotz Minusgraden seinen Pullover aus und geht oberkörperfrei in den halb zugefrorenen See. Seine Hündin Kira schwimmt hinterher.

„Man kann ihr die Richtung zeigen und sie bringt alles aus dem Wasser zurück. […] Kira hat mir sehr geholfen. Sie ist mit zu jedem Hund gekommen, hat sie an der Nase angestupst und zum Ufer gedrängt."

Yuri, der als kleiner Junge in Kasachstan im Winter schwimmen gelernt hat, und die drei Hunde kommen schließlich wohlbehalten ans Ufer zurück. Und sind alle in Sicherheit. Wem genau die beiden geretteten Hunde gehören, ist unklar. Sie sollen ausgebüxt sein und wollten sich nur etwas auf dem See austoben... 

 

 

Posted by Melissa Kho on Saturday, March 9, 2019