News :
wamiz-v3_1

Werbung

Nach neun Jahren im Tierheim abgegeben: Seine Reaktion ist herzzerreißend

Hund Mac, Boxer
© Out of the Box Boxer Rescue

Mac ist ein herzensguter Boxer, der neun Jahre seines Lebens mit seiner Familie verbracht hat. Doch letztes Jahr entscheiden seine Halter plötzlich, ihn in ein Tierheim zu geben. Warum? Er sei ihnen zu dick geworden. Jetzt wird die traurige Geschichte des Boxers bekannt, dessen Reaktion auf die Trennung seiner geliebten Familie zu Tränen rührt.

von Nina Brandtner Datum der Veröffentlichung 12.03.2019

Zugegeben, Mac ist ein bisschen füllig, als er ins Tierheim DeKalb County Animal Services kommt. Doch so schlimm ist nun auch wieder nicht. Nach Meinung von Christina Wilson von der Tierschutzorganisation Out of the Box Boxer Rescue, bei der Mac später kurzzeitig unterkommen sollte, hatten die Halter andere Gründe, Mac zurückzulassen: Er sei ihnen wohl zu alt geworden. Leider ist das kein Einzelfall, wie Wilson gegenüber The Dodo sagt:

„Viele Leute geben ihre alternden Hunde ab, weil sie sich nicht um sie kümmern wollen, wenn sie alt sind. Das ist eine traurige Wahrheit und kommt öfter vor, als die Leute denken.“

Auch bei kranken Hunden ist dieses Verhalten von Haltern immer wieder zu beobachten.

Ein Hund in seelischer Not

Im Tierheim hält Macs Übergewicht jedenfalls nicht lange an. Er ist so gestresst und verzweifelt, von seiner Familie abgegeben worden zu sein, dass er wochenlang sein Fressen verweigert und kaum noch etwas zu sich nimmt. Von einem Tag auf den anderen in einem Tierheim zu landen, ist für viele Hunde schrecklich. Es ist laut dort, sie wissen nicht, wie ihnen geschieht, vermissen ihre Familie… Vor allem älteren Hunden geht es so. Mac magert ab.

Christina Wilson von der Rettungsorganisation und ihr Mann haben gerade erst ihren Boxer verloren, als sie das Foto von Mac zufällig auf der Website des entsprechenden Tierheims finden. Sie fühlen sich daher direkt zu ihm hingezogen und beschließen, ihn zu sich nach Hause zu holen, bis sich eine geeignete Familie für ihn findet, die bereit ist, ihm auf seine alten Tage ein liebevolles Zuhause zu schenken.

Boxer MacNach neun Jahren glücklichen Familienlebens wurde Mac plötzlich im Tierheim abgegeben© Out of the Box Boxer Rescue

Ein neues Leben für Mac

Leider gelingt es Mac bei Christina Wilson und ihrem Mann nicht, wieder auf ein normales Gewicht zu kommen. Auch wenn er sich dort wohlfühlt, auf die Couch darf und viele Streicheleinheiten bekommt. Von heute auf morgen hat er auf einmal Angst vor anderen Hunden, sowohl den Familienhunden als auch den Hunden, denen er beim Gassigehen begegnet. Christina Wilson setzt daher alles daran, ihm ein Zuhause zu finden, wo er der einzige Hund im Haus ist. So stößt sie auf Kenneth Wood und Mac wechselt die Pflegefamilie.

Bei Kenneth ist Mac erst einmal glücklich, legt wieder zu und wartet nun geduldig darauf, eine endgültige Familie zu finden, die ihn adoptiert und selbst als alten Hund so nimmt, wie er ist.