News :
wamiz-v3_1

Werbung

Katze und Alkoholiker: Sie ist 29 Jahre alt, er leidet an Alzheimer

Katze ist 29 Jahre alt
© Ruhrnachrichten

Sie ist wohl die älteste Katze Dortmunds oder gar des ganzen Ruhrgebiets. Maxima ist stolze 29 Jahre alt und hat zuhause immer noch das Sagen.

von Tim Brinkhaus, 28.02.2019

Katzen werden in der Regel knapp 15 Jahre alt. Maxima, eine Persermix-Katze aus Dortmund hingegen, ist knapp 30 Jahre alt, wie die Ruhrnachrichten berichten. 

Doch das ist noch nicht alles! Die zahnlose Katze hat nach Angaben ihrer Halterin Rosemarie immer noch die Hosen an. Der alte, aber nach wie vor topfitte Stubentiger hat nämlich einen tierischen Freund. Die Rede ist von Tobias, einem Shih Tzu, der ebenfalls als hochgetagt gilt. Der Hund ist nämlich 19 Jahre alt und hat damit die durchschnittliche Lebenserwartung von Hunden deutlich überschritten.  

Tobias, alter Hund

Bildrechte: RuhrnachrichtenFrauchen Rosemarie gesteht: Tobias leidet an Alzheimer und ist ein trockener Alkoholiker! Als sie ihn adoptierte, rettete sie ihn aus einem Junkie-Haushalt, wo viel getrunken wurde. Zudem war seine Hüfte beschädigt. Doch sie hat ihn mit Valium, Bachblüten und Rescue-Tropfen wieder nach und nach aufgepäppelt.

Heute leidet der alte Hund an Alzheimer Stufe II. Er ist nahezu blind, taub und leidet an Herzproblemen. Auch wenn er nicht mehr viel mitbekommt: Er freut sich jeden Tag am Leben zu sein und mit Maxima und Rosemarie zusammen zu leben!

 

Maxima ist mit 29 Jahren die wohl älteste Katze Dortmunds - und zeigt Zuhause eindeutig, wo's lang geht: https://bit.ly/2NwyrwP (RN+)

Posted by Ruhr Nachrichten Dortmund on Wednesday, February 27, 2019