News :
wamiz-v3_1

Werbung

Brand in Familienhaus: Drama um Lebensretterin auf vier Pfoten

Frau mit Kindern vor brennendem Haus
© Shutterstock (Symbolbild)

Das Haus einer Rentnerin in Bonn steht lichterloh in Flammen. Die 75-jährige Bewohnerin und ihre Hündin drohen ums Leben zu kommen, doch die Geschichte kennt eine traurige Heldin.

von Tim Brinkhaus Datum der Veröffentlichung 25.02.2019

Wie Express.de auf seiner Webseite berichtet, bellte der Labrador-Mischling morgens in der Früh so laut, dass sein Frauchen rechtzeitig wach wurde, um dem Flammenmeer zu entkommen. Das Feuer breitete sich rasend schnell aus. Währenddessen verkroch sich Mina, die Lebensretterin auf vier Pfoten, im Haus.

Hündin rettet Leben und stirbt selbst

Die Rentnerin steht völlig aufgelöst vor ihrem Haus und möchte ihre Hündin, die sich vor Jahren in Bulgarien nach schwerer Misshandlung adoptiert hatte, aus der Flammenhölle retten. Nachbarn eilen herbei und halten sie davon ab. Es wäre lebensgefährlich, noch einmal ins Haus zurückzukehren. 

Die Brandursache ist noch unklar, aber eines steht fest: Mina ist eine Heldin, die die Herzen der Nachbarn und des ganzen Ortes nach ihrem Tod erobert.

Mina , Mischlingshündin

Mina, die Lebensretterin auf vier PfotenCopyright: Tierheim Bonn