News :
wamiz-v3_1

Werbung

Unendlich traurig: Deshalb will niemand Toni adoptieren

Hund Toni
© Tierschutzverein Groß-Essen

Toni ist sieben Jahre alt und hat einen traurigen Blick. Er sitzt seit über vier Jahren im Tierheim und wartet auf ein Zuhause. Doch warum nur will niemand diesen Wauwau aufnehmen?

von Tim Brinkhaus, 22.02.2019

Wohnung leergeräumt, Hund sich selbst überlassen

Seine Vorbesitzer haben Toni einfach so beim Auszug allein zurückgelassen. Sie haben die Wohnung leer geräumt und den Hund in der verlassenen Wohnung einfach zurückgelassen. Was für ein trauriges Schicksal! Zum Glück findet das Ordnungsamt den Kangal. Ohne Futter und Wasser wäre er qualvoll gestorben.

Wie Der Westen schreibt, verbringt Toni mehr als die Hälfte seines Lebens seitdem im Tierheim Essen. Er ist ein liebenswerter und kuscheliger Hund. Als Herdenschutzhund ist er zudem äußerst intelligent.

Wer schenkt dem Schwergewicht ein Zuhause?

Doch es findet sich partout keine Familie, die ihm ein neues Zuhause schenken will. Denn Toni wiegt stolze 51 Kilo und ist damit ein echtes Schwergewicht. Vor kurzer Zeit wurde seine Hüfte operiert und er braucht eine medizinische Versorgung. Treppensteigen kann der Arme leider nicht mehr...

Wer kennt Hunde-Freunde, die im Erdgeschoss wohnen und einen schönen eingezäunten Garten haben?