News :
wamiz-v3_1

Werbung

Frau möchte zwei kämpfende Hunde trennen und merkt zu spät, dass einer gar kein Hund ist...

Frau mit Hund nachts im Schnee
© Symbolbild Shutterstock

Alles beginnt an einem kalten Winterabend in Idaho in den USA. Ein Frauchen sieht beim Spazierengehen einen Schatten, der auf ihren Hund zurennt. Sie kann den Kampf der beiden Tiere nicht mehr verhindern und will sofort dazwischengehen, doch dann...

von Carina Petermann Datum der Veröffentlichung 14.02.2019

Wie ABC News berichtet, war sich die Frau schnell ihres Fehlers bewusst, denn es war kein Artgenosse, der ihren Hund angriff, sondern ein Puma! Die Wildkatze verletzt nicht nur ihren Hund, sondern auch sie. Unter Schock ruft sie ihren Ehemann zu Hilfe. Dieser kommt mit einer Waffe und schießt den Puma nieder.

Kurze Zeit später trifft die Polizei ein. Es ist bereits das dritte Mal innerhalb von kürzester Zeit, dass der Puma einen Hund angreift. Die Frau hatte Glück im Unglück, denn die beiden Male zuvor, hat der Hund den Angroff nicht überlebt.

Die Wildkatze hat den Schuss nicht überlebt.