wamiz-v3_1

Werbung

Kater stürzt aus 7. Stock. Frauchen und Tierarzt reiben sich unten die Augen!

Katze fällt von Balkon
© Youtube

Als der achtjährige Kater wie gewohnt auf dem Balkon einer Wohnung bei München spielt, erlebt sein Frauchen kurze Zeit später eine böse Überraschung. 

von Tim Brinkhaus, 10.02.2019

Bekanntermaßen haben Katzen neun Leben, bei einem Sturz aus dem 7. Stockwerk ist jedoch Vorsicht geboten. Wie die Abendzeitung München berichtet, musste diese Erfahrung auch die Besitzerin der Britischen Kurzhaar-Katze Charly machen, als ihr geliebter Mitbewohner am Freitagnacht auf dem Balkon spielt. Nur einen kurzen Moment lässt sie ihren Kater aus den Augen. Zeit genug für Charly auf das Balkongeländer zu springen und dort vermutlich aus Neugier herumzulaufen.

Glück im Unglück 

Zu spät eilt Frauchen zum Geländer und kann nicht verhindern, dass Charly circa zwölf Meter in die Tiefe stürzt. Jedoch hat der Kater Glück im Unglück und kommt bei dem Sturz, abgesehen von zahlreichen Prellungen, weitestgehend unbeschadet davon. Nach nur einer Nacht in der Tierklinik kann Kater Charly bereits am nächsten Tag zurück nach Hause, wo er von seiner glücklichen Besitzerin bereits erwartet wurde. 

Da Stürze aus dieser Höhe nicht immer so glücklich ausgehen und schwerwiegende Folgen wie Frakturen, Quetschungen innerer Organe sowie den Tod mit sich ziehen können, raten wir dringend dazu, Balkone aber auch Fenster mit speziellen Netzen und Vorrichtungen zu sichern. So können Unfälle dieser Art verhindert werden.   

 

Da waren es nur noch acht Katzenleben 🐱

Posted by Abendzeitung München on Sunday, February 10, 2019