News :
wamiz-v3_1

Werbung

Mann macht lebensgefährlichen Fund im Hundefutter

Konservendose Hundefutter
© Pixabay

Im Moment, als Alexander seinen Hund füttern will, traut er seinen Augen nicht. Wie kommt so etwas nur in die Dose Hundefutter? Er wendet sich sofort an den Vertreiber der gefährlichen Nahrung. Teilen Sie diese Nachricht, damit alle Hundefreunde Bescheid wissen!

von Tim Brinkhaus Datum der Veröffentlichung 12.02.2019

In der Konservendose entdeckt er nämlich einen drei Zentimeter langen Dorn! Hätte sein liebster Vierbeiner diesen verschluckt, wäre es garantiert zu schweren inneren Verletzungen gekommen. 

Umgehend kontaktiert er via Facebook Fressnapf, wo er das Produkt erworben hatte. Er empfinde es als äußerst gefährlich und fahrlässig, so etwas im Sortiment zu haben. Es geht ihm nicht nur um sein eigenes Schicksal, er möchte mit der Aktion auch andere Hundehalter warnen und die Handelskette dazu zwingen, dass Produkt aus dem Sortiment zu nehmen.

Ein Sprecher des Unternehmens entschuldigt sich bei Alexander für den Vorfall, eine offizielle Stellungnahme blieb aber bislang aus. Fressnapf möchte dem Fall nachgehen.

 

Hallo Fressnapf, ich finde es ja toll das eure Marke "Real Nature" sich "Pure Quality For Dogs" auf die Dose schreibt,...

Posted by Alexander Köpke on Friday, February 8, 2019