News :
wamiz-v3_1

Werbung

Wegen Hund: Obdachloses Paar muss auf der Straße schlafen!

Paar auf der Straße
© Infranken.de

Die große Kälte macht Tausenden von Obdachlosen im Moment in Deutschland zu schaffen. Jacky und Andy leben in Nürnberg auf der Straße. Besonders pikant: Ohne ihren Hund hätten sie ein Dach über dem Kopf.

von Carina Petermann Datum der Veröffentlichung 06.02.2019

Wie das Regionalportal Infranken.de berichtet, müssen die beiden wegen ihres Hundes im Winter im Freien schlafen. Bei Minustemperaturen sitzt das Paar gemeinsam mit ihrem Hund Mautzi unter der Decke und kämpft jeden Tag ums Überleben.

Dabei könnten die zwei in einer städtischen Notunterkunft leben. Doch ihr Hund ist kein gern gesehener Gast bei der Hilfsorganisation. Die Tiere würden nicht den Sicherheits- und Hygienebestimmungen entsprechen, erläutert ein Mitarbeiter von der Stadt Nürnberg. "Für diese Situation gibt es auch keine echten Lösungen." Aus Rücksicht gegenüber anderen Bewohnern seien Hunde daher nicht erwünscht.

Die 28-jährige Jacky will sich jedoch keinesfalls von ihrem Hund "Mautzi" trennen und Andy, der mittlerweile 33 Jahre alt ist, will auch nicht von Jackys Seite weichen. Staatliche Hilfe lehnen die beiden strikt ab. Dadurch verschärft sich ihre Situation noch zusätzlich...

 

Jeden Tag hoffen die beiden, nicht wieder auf der Straße schlafen zu müssen. (sts)

Posted by inFranken.de on Thursday, January 31, 2019