wamiz-v3_1

Werbung

Gottschalk: Drama um seine Katzen in Malibu

Thomas Gottschalk © Stern

Thomas Gottschalks Villa blieb von den schlimmen Bränden in Kalifornien nicht verschont. Gegenüber Bayern 1 erzählte er nun, wie er seine Katzen in Sicherheit brachte und erntet dafür viel Applaus.

von Tim Brinkhaus, 05.02.2019

Der Ex-Wetten-Dass-Moderator und seine Frau Thea haben ihre Villa in Malibu bei den verheerenden Waldbränden im November verloren. Tommy war damals in München bei einer Benefiz-Gala, seine Frau in den USA. 

Ein Zitat im Radio-Interview zeigt, wie sehr ihm seine Katzen am Herzen liegen. In großer Sorge um sein Hab und Gut hatte dennoch das Leben seiner Samtpfoten oberste Priorität:

„Wie das in solchen Momenten so ist: Da gehst du nicht zum Safe und holst die Geburtsurkunde raus. Dann nimmst du nicht den Rilke von der Wand. Sie hat sich die Katzen geschnappt, Katzenfutter und die Katzenklos. Die Katzenklos sind gerettet, und mein Rilke ist verbrannt."

Auch, wenn Gottschalks Katze wahrscheinlich sehr gut versorgt ist, ist sie nicht die reichste Katze der Welt. Entdecke sie hier!