wamiz-v3_1

Werbung

Tasche vor Tierheim abgegeben: Inhalt sorgt für Schlagzeilen

weiße Tasche halb geöffnet
© Tierheim Mühlhausen

Diese Nachricht aus Ostdeutschland treibt uns die Tränen in die Augen und macht zugfleich wütend. Teilen Sie diesen Post, damit der Sache entgültig auf den Grund gegangen werden kann.

von Carina Petermann, 11.08.2019

Es gibt erneut traurige Nachrichten aus Thürigen. Nachdem bereits Mitte des Monats die Nachricht einer mit Säure gequälten Katze für Verärgerung sorgte, steht diesmal eine weiße Tasche im Mittelpunkt einer traurigen Geschichte.

Eine weiße Tasche, eine orange Decke und ein trauriger Fund

Mitarbeiter des Tierheims in Mühlhausen finden Ende Januar bei Eis und Kälte eine Tasche vor ihrer Tür. Darin befindet sich eine orangefarbene Decke. In diese ist eine tote Katze gewickelt worden. Die Tierfreunde sind sich sicher: Der Stubentiger lebte noch zum Zeitpunkt, als die Tasche abgestellt wurde. Die Todesursache seien eindeutig die eisigen Temperaturen und die tatsache, dass das Tier nicht ausreichend Sauerstoff bekommen habe. 

Abschied und Aufruf auf Facebook

„Worte zu dem Verursacher sparen wir uns wie immer. Es gibt keine Worte, die das ausdrücken, was wir dem oder derjenigen wünschen bzw. was wir fühlen", schreibt das Tierheim. Der Post wurde mittlerweile knapp 2000 Mal geteilt und genauso oft kommentiert. Menschen, die Hinweise zu dem Vorfall haben, sollen sich über Facebook oder per Telefon melden.

 
Posted by Tierheim Mühlhausen on Wednesday, January 30, 2019

 

 
Posted by Tierheim Mühlhausen on Wednesday, January 30, 2019