News :
wamiz-v3_1

Werbung

Großer Wirbel um neues Mops-Klopapier von DM

toilettenpapier von dm mit mops
© Instagram DM

Die einen lieben es, die anderen trauen ihren Augen nicht! So sehr hat selten ein Stück Papier für den Allerwertesten die Republik gespalten! Wamiz erklärt die Hintergründe.

von Philipp Hornung, 17.01.2019

Die Drogeriemarktkette DM verkauft seit Anfang des Jahres und nur für kurze Zeit ein ganz besonderes Klopapier. Auf den Blättern ist ein kleiner Mops mit einem Blumenkranz zu sehen, der von rosafarbenen Punkten und Kronen umgeben ist. In einer Sprechblase ist zu lesen, dass der kleine Hund den Klopapier-Nutzer tierisch liebt.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by dm-drogerie markt Deutschland (@dm_deutschland) on

Der DM-Instagram-Post wurde mittlerweile über 50.000 Mal gelikt. Die Limited Edition der Klopapierrollen hat einen derartigen Hype ausgelöst, dass sie sofort ausverkauft war und sogar bei Ebay zu Wucherpreisen zum Kauf angeboten wurde.

Tierschützer hingegen schlagen Alarm und kritisieren den Wirbel um das Papier zur Säuberung nach der Benutzung der Toilette. Laut PETA leiden Möpse ein Leben lang unter den angezüchteten Merkmalen. Dazu zählen die kurze Schädelform und die gesundheitsschädlichen verengten Nebenhöhlen. Nicht selten kommt es daher zu Atemnot, Röcheln, Schnarchen und chronischen Entzündungen im Gehirn. Die Tierschutzorganisation möchte auf die qualvollen Bedingungen bei der Mopszucht hinweisen.
Ob DM nun im wahrsten Sinne des Wortes ein Shitstorm droht, bleibt abzuwarten