❗️ Neues Hund-und-Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Ihr Golden Retriever soll „Wuff” machen - was er stattdessen sagt, ist sensationell

Golden Retriever schaut in Kamera dog-happy
© Screenshot / YouTube

Was tun, wenn man ein Kommando gerade ziemlich öde findet? Hund wird kreativ. Dieses Exemplar treibt uns mit seiner Reaktion direkt die Lachtränen in die Augen.

von Stefanie Gräf

Am 13.07.20, 08:30 veröffentlicht

Was tut der Hund von Welt, wenn Frauchen etwas von ihm will, was er für sinnlos hält? Nichts. Dafür ist dieser Golden Retriever allerdings viel zu höflich und gut erzogen. Doch man sieht ihm an der Nasenspitze an, dass er das mit dem „Wuff“ auf Kommando gerade für eine echt doofe Idee hält.

Hunderasse: Golden Retriever

Am Anfang tut er seiner Halterin noch den Gefallen und mufft ganz, ganz leise und vornehm. Vorbildlich. So ein braver Hund. Und der wirkt auch recht zufrieden.

So ein netter Vierbeiner!

Doch Frauchen hört nicht auf, ihm das Wuff-Kommando zu geben. Die Miene des Hundes sagt eindeutig: Hey! Was ist hier los?! Das steht so nicht in meinem Arbeitsvertrag! Aber immerhin ist es ein Golden Retriever und kein Beagle, deshalb macht er beim dem Trick weiter tapfer mit. Naja, so halbwegs.

Denn der Hund wird immer leiser. Anfangs quietscht er noch ein bisschen, dann flattern zumindest noch die Lippen, wenn das Kommando kommt, doch seine Reaktion wird immer weniger. Bis ihm schließlich irgendwann sogar die Augenlider runtersinken. Fehlt nur noch, dass er sich auf die Seite legt und einpennt. So niedlich!