Werbung

Aus Angst und Liebe: Hund rennt Krankenwagen hinterher (Video)

Hund neben einem roten Krankenwagen. dog-wow

Der Hund behält den Krankenwagen genau im Blick.

© Facebook / O Vale

Erst sieht der Autofahrer den Krankenwagen und dann den Schäferhund, der aus Leibeskräften hinterherjagt. Er zückt die Kamera und landet einen Volltreffer.

von Stefanie Gräf

Am veröffentlicht

 

Dieses Video ging direkt viral, als der Autofahrer die Szene aus Mineiros, Brasilien ins Netz hochlud. Deshalb entdeckte es der behandelnde Arzt – und der lüftet schließlich das Geheimnis hinter dieser spektakulären Krankenwagenfahrt. Und das verdeutlicht auf einzigartige Weise, wie treu unsere vierbeinigen Freunde in Wahrheit sind!

Denn in dem Krankenwagen befand sich das Herrchen von Schäferhund Mandraque. Der Mann, ein Rollstuhlfahrer, musste schnell ins Krankenhaus gebracht werden – sein Hund sollte eigentlich zu Hause bleiben. Doch Mandraque schien sich in diesem Moment große Sorgen um seinen Menschen zu machen. So sehr, dass er dem Rettungswagen mehrere Kilometer mit Höchstgeschwindigkeit folgt.

Ganze 8 Kilometer läuft er mit!

Das Rettungsteam ist davon so gerührt, dass sie gegen die Regeln verstoßen wollen. Sie stoppen, um Mandraque einsteigen zu lassen. Doch der hat Angst vor dem unbekannten Menschen und bleibt lieber draußen. Also fahren sie die restlichen Kilometer bis zum Krankenhaus so langsam, dass der Hund ohne allzu große Anstrengung folgen kann.

Bewegende Bilder in der Notaufnahme

Sobald er sieht, dass die Fahrzeugtür aufgeht und die Trage mit seinem Herrchen darauf sichtbar wird, stürzt sich Mandraque darauf und leckt seinem Menschen überglücklich durch das Gesicht. Als wäre er zutiefst erleichtert ihn zu sehen und als wolle er ihm Mut machen.

„Der Patient ist Rollstuhlfahrer und geht oft in die UPA, weil er Geschwüre vom langen Sitzen und Liegen hat“, verrät der behandelnde Arzt den Grund für die Fahrt mit dem Rettungswagen. Außerdem beruhigt er alle Zuschauer, die mitgezittert haben: „Der Patient wurde entlassen und sein treuer Begleiter begleitete ihn nach Hause.“
 

 
Pastor alemão segue por 8 quilômetros a ambulância em que dono era atendido

🐶 Um cachorro da raça pastor alemão seguiu seu dono por 8 quilômetros até uma unidade de saúde, em Mineiros, no sudoeste de Goiás, depois que o homem passou mal e foi levado por uma ambulância. O caso aconteceu na última quinta-feira (28), enquanto o paciente, que não teve o nome divulgado, passou mal e estava a caminho de uma Unidade de Pronto Atendimento. O animal, que se chama Mandraque, ficou ao lado do paciente até o momento da alta e depois o acompanhou novamente até em casa, percorrendo no total cerca de 20 quilômetros. Vídeo registra Mandraque andando ao lado de ambulância após o homem receber alta. Vídeo: Reprodução

Posted by O Vale on Friday, April 29, 2022
Kommentieren
0 Kommentare
Löschen bestätigt

Sind Sie sicher, dass Sie den Kommentar lôschen wollen?

EInloggen zum Kommentieren