Werbung

Baby ohrfeigt einen Dogo Canario: Vor Schock halten die Eltern den Atem an (Video)

Baby und Presa Canario dog-wow

Baby und Presa Canario spielen zusammen

© The Ancona Presas / YouTube

Dieses Video sorgt aktuell für mächtig Aufruhr im Netz und wir können bestens verstehen, warum. Das hätte auch ganz anders enden können.

von Leonie Brinkmann

Am veröffentlicht, am aktualisiert

Diese Geschichte ereignete sich bereits im Jahr 2016. Damals veröffentlichen frisch gebackene Eltern ein Video von ihrem Baby und ihrem Hund, das niemanden kalt lässt.

Man sieht das kleine Mädchen, wie es harmonisch mit einem riesigen Hund, einem Dogo Canario, spielt. Doch plötzlich wendet sich das Blatt: Das Kind hebt sein kleines Händchen und verpasst dem Hund einen Klapps. Entsetzt halten alle den Atem an.

 

Kind ohrfeigt Hund

Eigentlich gab es doch gar kein Problem: Seelenruhig schaute die Fellnase dem Kind dabei zu, wie es durch sein Bilderbuch blättert. 

Da kommt die Ohrfeige von dem Mädchen mehr als überraschend und das Gleiche gilt für die Reaktion des Vierbeiners.

Der sanfte Riese blinzelt kurz und tut dann, als wäre nichts gewesen. Schon einen Augenblick später wendet er sich wieder dem Bilderbuch seiner kleinen Schwester zu.

Dem Baby kann man es nicht verübeln, es wollte dem Hund sicher nichts Böses, in dem Alter sind Kinder einfach manchmal noch etwas tollpatschig.

Weitere Videos von Kindern mit Hunden: 

Achtung ⛔ Ganz gleich wie süß dieses Video ist: Wir warnen eindringlich davor, Babys und Kleinkinder unbeaufsichtigt mit Hunden (ganz gleich welcher Größe oder Rasse) allein zu lassen. Auch freundliche und sanfte Hunde können negativ reagieren, wenn Kinder beim Spielen zu grob werden oder die Warnsignale des Tieres nicht deuten können.

Kommentieren
0 Kommentare
Löschen bestätigt

Sind Sie sicher, dass Sie den Kommentar lôschen wollen?

EInloggen zum Kommentieren