Angst bei Haustieren: Umfrage & Test

Werbung

Mama sucht nachts den Schnuller: Plötzlich sieht sie einen Schatten auf der Treppe

Außentreppe eines Hauses in der Nacht. dog-wow

In dieser Nacht schläft niemand im Haus ...

© Instagram @suzynpupman

Weil ihr Baby weint, steht Emily mitten in der Nacht auf, um den Schnuller zu suchen. Doch auf dem Weg ins Kinderzimmer hat sie eine unerwartete Begegnung.

von Stefanie Gräf

Am veröffentlicht, am aktualisiert

 

Jack und Emily leben mit ihrer Tochter Johanna in Philadelphia (USA), doch kurz nach der Geburt des Kindes geschieht im Oktober 2020 etwas, was das Leben der Familie für immer verändert. Aufgeweckt vom Weinen des Babys macht sich die junge Mutter auf den Weg in das Zimmer des Kindes. Dann stockt sie, auf der Treppe ist etwas! 

Als Emily nachsieht, entdeckt sie dort einen Hund, der mutterseelenallein auf der Treppe sitzt. Nur: Die Familie hat gar keinen Hund. Woher kommt dieses Tier? Als sie das Licht einschaltet, wird ihre Verwirrung noch größer, denn der Vierbeiner ist bis auf die Knochen abgemagert, hat offensichtlich Angst und friert.

Ein glücklicher Zufall 

Die besorgte Frau checkt direkt die Aufnahmen der Überwachungskamera und findet die Lösung. Die Haustür war nicht richtig verschlossen der arme Streuner nutzte die Gelegenheit, um Schutz vor der Kälte zu suchen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Suzy (@suzynpupman)

In dieser Nacht schlief in diesem Haus niemand, stattdessen kümmern sich Emily und Jack und die bedauernswerte Hündin. Am Morgen fahren sie dann mit ihr zum Tierarzt, um sie untersuchen zu lassen. Die Nachrichten sind ernüchternd, denn der Veterinär erklärt dem Paar, es handele sich bei dem Vierbeiner um einen älteren Hund. Und die Chance, dass jemand die bedauernswerte Fellnase im Tierheim adoptiert, sei verschwindend gering.

Suzy bekommt eine Familie

Nach kurzer Überlegung trifft das Paar eine Entscheidung: Sie nehmen die Hündin wieder mit nach Hause und – behalten sie. Die süße Suzy durfte ihre restlichen Jahre geliebt und sehr glücklich in dem Haus verbringen, in das sie so zufällig kam. Aber sie hatte dort alle Herzen sofort im Sturm erobert.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

What do you mean you stayed up late and now I have to watch the baby?

A post shared by Suzy (@suzynpupman) on

Kommentieren
0 Kommentare
Löschen bestätigt

Sind Sie sicher, dass Sie den Kommentar lôschen wollen?

EInloggen zum Kommentieren