Werbung

Alarm in Bäckerei in Bayern: Polizist muss lachen, als er den Einbrecher sieht!

Polizeiauto cat-wow

Ein ungewöhnlicher Einbrecher

© OFC Pictures / Shutterstock

Als der Alarm losgeht, rückt die Augsburger Polizei direkt aus, doch vor Ort erwartet sie eine Überraschung.

von Leonie Brinkmann

Am 27.11.21, 10:00 veröffentlicht, am 04.01.22, 11:11 aktualisiert

Am Dienstagabend geht bei der Polizei Schwaben Nord ein Notruf ein. In einer örtlichen Bäckerei wurde die Alarmanlage ausgelöst.

Sofort begeben sich die Polizisten vor Ort, um nach dem Rechten zu sehen und werden von einer großen Überraschung erwartet.

 

„Der Einbrecher stellt sich freiwillig“

In der Bäckerei in Gerstenhof in Bayern, wartet auf die Beamten ein ganz besonderer Einbrecher. Mit unschuldigem Blick sitzt hinter der Tür der Bäckerei ein Kätzchen.

Auf Twitter berichtet die Polizei von dem Vorfall und schreibt dazu belustigt, der tierische Einbrecher habe „sich freiwillig gestellt“.

Irgendwie muss das Kätzchen unbemerkt in die Bäckerei gelangt und dann nach Ladenschluss dort eingesperrt worden sein.

Einbrecher wieder auf freiem Fuß

Um den unfreiwilligen Einbrecher wieder rauszulassen, kommt der Filialleiter Dienstag Abend extra noch mal mit dem Schlüssel vorbei.

Von der Polizei gibt es dann noch eine ausgiebige Kuscheleinheit, bevor sich die Katze in die Nacht verabschiedet. Mit solchen Einbrechern hätten die Polizisten bestimmt gerne häufiger zu tun. Meint ihr nicht auch?

Kommentieren

0 Kommentare
Löschen bestätigt

Sind Sie sicher, dass Sie den Kommentar lôschen wollen?

EInloggen zum Kommentieren