Werbung

Cathy Hummels nach Trennung von Mats: „Ich würde so supergern mit dir..."

Wamiz dog-wow © Instagram

Ein überraschender Aufruf von Cathy Hummels sorgt für Staunen. Doch die Reaktion des Hundeprofis lässt bislang noch auf sich warten. Was steckt dahinter?

von Stefanie Gräf

Am veröffentlicht, am aktualisiert

 

Bitte melde dich mal bei mir“, so wendet sich „Kampf der Realitystars“-Moderatorin Cathy Hummels via Instagram an Hundeprofi Martin Rütter. Und weiter heißt es: „Ich würde so supergern mit dir, meinem Ludwig und ihr, der Mooni, trainieren.“

Warum die 33-Jährige so dringend einen Trainer für Hundedame „Moon“ braucht, verrät sie allerdings nicht. Bekannt ist nur, weshalb die Wahl ausgerechnet auf Martin Rütter fiel. Sie hatte ihre Follower vorher bei Instagram abstimmen lassen und rund 80 Prozent rieten zu ihm.

Cathy Hummels: Abstimmung für Rütter

Nach der Trennung des früheren Traumpaares Mats und Cathy Hummels scheint sich die Moderatorin nun verstärkt um ihren Sohn, den dreijährigen Ludwig, und Hündin Moon kümmern zu wollen. Auf einem gemeinsamen Foto der drei schrieb sie zuletzt:

„All I need are my Babies!“

(Alles, was ich brauche, sind meine Babys). Soll deshalb nun ein Hundetraining die drei noch enger zusammenbringen oder braucht Welpe Moon schlicht mehr Erziehung?

Tatsache ist, dass Cathy Hummels ihren Fans im Rahmen einer Instagram-Story erklärt: „Moon, Ludwig, ich – wir möchten gern trainieren. Wir möchten, dass sie ganz, ganz brav ist und noch besser erzogen, als sie es eh schon ist.“ Jetzt hat sich Cathy Hummels an den Hundeprofi mit der Bitte um Unterstützung gewendet. Der hat bislang allerdings noch nicht darauf reagiert.
 

Kommentieren
0 Kommentare
Löschen bestätigt

Sind Sie sicher, dass Sie den Kommentar lôschen wollen?

EInloggen zum Kommentieren