❗️ Neues Katzenfutter für Allergiker ❗️

Werbung

Einfach spurlos verschwunden: Bachelor am Boden zerstört

Bachelor Niko Griesert und Freundin Michèle de Roos. cat-wow

Wo ist sie nur?

© Facebook @OK Magazin

Es ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle! Bachelor Niko und Freundin Michele sind am Ende ihrer Kräfte. Gibt es noch Hoffnung?

von Stefanie Gräf

Am 14.09.21, 14:00 veröffentlicht

Normalerwiese genießt ein frisch verliebtes Paar die Anfangszeit in der ersten gemeinsamen Wohnung einfach nur, doch für Niko Griesert (31) und Freundin Michèle de Roos (28) ist es eine reine Nervenprobe. Die Drittplatzierte der Sendung, aber Nummer 1 im Herzen des Bachelors, gesteht ihren Instagram-Fans sogar:

„Das macht mich innerlich so fertig!“

Der Grund: Familienmitglied „Bijou“ (französischer Katzenname für Schmuckstück) ist wie vom Erdboden verschluckt. Michéles Freigänger-Kätzchen hat das Paar normalerweise jeden Morgen geweckt, doch plötzlich war Bijou fort. Ein schwerer Schlag für die beiden, die wirklich Himmel und Hölle in Bewegung setzen, um das Kätzchen zu finden.

 

Das Paar sucht alles ab!

Die beiden verteilen eine Brühe aus Bijous liebsten Leckerlis um die Wohnung, um die Katze anzulocken, verteilen Suchanzeigen, spielen einen besonderen Lockton ab und fahren zu Michéles alter Wohnung, um dort nach Bijou zu schauen. Ist die Katze vielleicht in ihr altes Zuhause zurückgekehrt? Niko ist sogar in einem Gewitter unterwegs, in der Hoffnung, den Stubentiger aufzuspüren, und am Ende wird schließlich auch noch eine Tierkommunikatorin eingeschaltet. Alles ohne Erfolg – und ganz Köln sucht mit.

Dann die Riesenüberraschung!

„Plötzlich hör ich Geräusche aus der Ecke, wo der Fressnapf steht und ruf nur: Bijou?!“

Wie aus dem Nichts taucht der abenteuerlustige Streuner plötzlich wieder bei Niko und Michèle auf, so als sei nichts gewesen. Die Erleichterung der beiden ist riesengroß, wie Kuschelfotos im Netz zeigen: „Können sie kaum loslassen."