❗️ Neues Katzenfutter für Allergiker ❗️

Werbung

Zwei Katzen aus Bad Neuenahr seit Flutkatastrophe vermisst: Es gibt Neuigkeiten!

Katze vor Pfütze cat-happy
© Pazargic Liviu

Die Flutkatastrophe hat unendliches Leid über viele Teile Deutschlands gebracht. Besonders schlimm sind die Fälle, in denen den Menschen ihre Liebsten genommen wurden …

von Leonie Brinkmann

Am 22.07.21, 18:00 veröffentlicht, am 27.07.21, 13:40 aktualisiert

Weite Teile Deutschlands stehen seit der schrecklichen Unwetterkatastrophe der vergangenen Woche Kopf. Viele Menschen haben einfach alles verloren und vermissen noch immer ihre Liebsten.

Doch auch zahlreiche Tiere wurden von den Unwettern eiskalt erwischt und sind seitdem spurlos verschwunden. In diesen schweren Zeiten auch noch den liebsten tierischen Begleiter zu verlieren, ist für viele Betroffene kaum zu ertragen. So auch im Falle einer Katzenhalterin aus Bad Neuenahr.

 

Einfach alles verloren

Mit einem Hilfeaufruf wendet sich das Tierheim aus dem Kreis Ahrweiler am 20. Juli an alle Facebook-Freunde: Eine Bewohnerin aus Bad Neuenahr hat bei dem Unglück alles verloren und vermisst seitdem auch noch ihre geliebten Kätzchen Skittles und Bubbles.

Die Anteilnahme der Internetgemeinde ist riesig, alle können das Leid der Betroffenen nachvollziehen. Und halten die Augen auf nach den beiden Fellknäueln.

Ein Hoffnungsschimmer!

Und tatsächlich schon einen Tag später gibt das Tierheim Entwarnung: Die beiden Kätzchen sind wieder wohlbehalten bei ihrer Mama.

Was für ein schöner Hoffnungsschimmer in so schweren Zeiten. Wir wünschen allen Betroffenen viel Kraft!