❗️ Neues Katzenfutter für Allergiker ❗️

Werbung

Abscheuliche Tat: Tasche auf Parkplatz bei Nürnberg gefunden

Abscheuliche Tat: Tasche auf Parkplatz bei Nürnberg gefunden dog-angry
© Tierheim Nürnberg / Facebook

In der prallen Sonne, bei sengender Hitze wird in Nürnberg eine Tasche gefunden. Ein beigefügter Zettel macht die Finder erst recht fassungslos.

von Philipp Hornung

Am 20.06.21, 12:00 veröffentlicht

Ein schwer krankes Hundebaby wird Mitte Juni vor dem Tierheim Nürnberg ausgesetzt. Zusammen mit einem Zettel finden die Tierretter den Welpen - in der prallen Sonne, wie es auf Facebook heißt.

Auf dem Zettel steht geschrieben, dass der kleine Hund Augentropfen benötige und man sich selbst nicht um ihn kümmern könnte.

 

Welpe Henry vor Tierheim Nürnberg ausgesetzt

Laut dem Beitrag soll es dem Welpen mit dem Namen Henry extrem schlecht gehen. Er ist gerade mal zwölf Wochen alt und schwer krank. Die Tierheim-Mitarbeiter sprechen von einem desolaten Zustand. Überall habe das Hundebaby Eiter und Krusten am Körper.

Henry sei außerdem panisch und voller Angst. Sobald man versucht ihn anzufassen, schreit er und beißt wild um sich.

"Nur eine Kollegin hat es geschafft, etwas Vertrauen zu gewinnen!" 

Wut und Ärger über Skrupellosigkeit

In dem Facebook-Beitrag zeigt sich viel Wut und Fassungslosigkeit über den absolut verantwortungslosen Umgang mit neu angeschafften Haustieren.

Glücklicherweise konnte die Halterin durch ein Missgeschick ermittelt werden: Sie hat nämlich den Impfpass des Hundes liegen gelassen.