❗️ Neues Katzenfutter für Allergiker ❗️

Werbung

Hündchen allein am Straßenrand: Auto bleibt stehen und alle halten den Atem an

Hund neben weißem Auto dog-wow
© Screenshot [email protected] Messenger

Leider gibt es zahlreiche, die kein Zuhause haben und nicht allen ist das Glück vergönnt, im richtigen Moment auf die richtige Person zu treffen.

von Leonie Brinkmann

Am 11.07.21, 06:00 veröffentlicht

Ende Mai ist Jess Garcia mit ihrer Mutter und ihrer Schwester in Mexiko auf dem Weg zu einem Familientreffen.

Doch die Fahrt dorthin verläuft alles andere als vorhergesehen ...

 

Ein Streuner auf dem Weg

Auf einmal fällt den drei Frauen am Straßenhand ein streunender Hund auf. Der Kleine sieht aus, als könnte er Hilfe gebrauchen. Während sie das Hündchen fest im Blick behalten, wird auch das Auto vor ihnen langsamer.

Das Auto hält an, die Tür öffnet sich und jemand beginnt mit dem Hündchen zu sprechen, als wolle er ihm helfen.

Jess Garcia beschließt, die Szene zu filmen, denn solch ein herzensgutes Verhalten erlebt man schließlich nicht alle Tage. Auf dem besagten Video sieht man, wie der Vierbeiner kurz darauf voller Vertrauen in das Auto springt. Als die Ampel auf grün springt, fährt das Auto wieder weiter und die Fellnase schaut dabei zufrieden aus dem Fenster.

Leider weiß Jess Garcia nicht, was anschließend aus dem kleinen Streuner geworden ist, doch irgendwie hat sie das gute Gefühl, dass er die wohlverdiente Chance auf ein glückliches Leben bekommen hat.

Das Video von der Rettungsaktion