🐶 Für glückliche und gesunde Hunde ❗️

Werbung

Extrem seltene Genmutation: Eines der Katzenbabys ist nicht von dieser Welt!

Dieses Kätzchen zieht im Moment alle Blicke auf sich, denn es ähnelt keinem seiner Brüder und Schwestern.

von Leonie Brinkmann

Am 29.05.21, 12:00 veröffentlicht

Als Gracie zur Welt kommt, wirkt sie ganz normal wie jedes andere Kätzchen auch. Doch ihre Menschenmama Brianna Waltman bemerkt schnell, dass Gracie etwas ganz Besonderes an sich hat.

Briannas zwei Katzen bringen beide im Abstand von nur sechs Tagen je sechs Babys zur Welt. Unter ihnen ist auch Gracie.

Kätzchen verliert Fell am Kopf

Nach etwa einer Woche beschließen die Mamakatzen, sich ein Körbchen zu teilen und Brianna hilft ihnen dabei, damit die größere Mama die andere beim Säugen unterstützen kann, denn ihr fällt es schwer, ausreichend Milch zu produzieren.

Brianna ist sehr berührt, als sie sieht, dass die beiden Katzenmütter sich die Verantwortung für ihre Kinder teilen.

Doch trotz der doppelten Aufmerksamkeit von zwei Katzenmamas bleibt Gracie kleiner und weniger aktiv als ihre Geschwister. Und schließlich verliert sie sogar das Fell auf ihrem Kopf.

Der Tierarzt vermutet, dass Gracie ihr Fell aufgrund des Fiebers verliert. Doch trotz der vereinten Kräfte von Brianna und den beiden Katzenmüttern, verliert Gracie weiter ihr Fell, sodass sie knapp eine Woche lang völlig nackt ist, bevor wieder ein leichter Fellflaum zu sprießen beginnt. Nun ist ihr Fell schwarz-weiß gesprenkelt.

Lykoi: Kätzchen sieht wie Werwolf aus

Als Gracie drei Monate alt ist, wird Brianna klar, dass das außergewöhnliche Aussehen von Gracie durch eine seltene Genmutation zustande kommt, die bei einigen Hauskatzen auftritt.

Nach einigen Recherchen im Internet ist sich Brianna sicher: Gracie ist eine Werwolf-Katze. Die Werwolf-Katze, auch Lykoi genannt, erinnert an einen kleinen Werwolf mit dünnem, rauen Fell. An manchen Körperstellen hat sie gar kein Fell, zum Beispiel an den Augen, den Wangen, der Nase, der Schnauze und hinter den Ohren.

Alles zur Lykoi-Katze

Mittlerweile ist Gracie gewachsen und erfreut sich bester Gesundheit.

Brianna liebt natürlich all ihre Adoptivkatzen, aber Grace ist eine wirklich einzigartige und schöne Überraschung. Ein niedliches Fellknäuel Sie kuschelt gerne mit ihren Geschwistern