🐶 Für glückliche und gesunde Hunde ❗️

Werbung

Neue Freundin hasst Tiere: Katzenoma aus Westfalen hat keine andere Wahl

Die in Kürze obdachlose Katzenoma. cat-angry
© Facebook @Tierschutzverein Lünen e.V.

Entweder ich oder die Katze! Seine neue Freundin stellt ihm ein Ultimatum, jetzt sucht der Katzenhalter verzweifelt nach einer Lösung.

von Stefanie Gräf

Am 05.05.21, 16:00 veröffentlicht, am 18.05.21, 09:58 aktualisiert

Mehr als 2.100 Mal wurde der Post des Tierheims Lünen bei Facebook bereits geteilt, hunderte haben einen Kommentar hinterlassen. Niemand versteht, wie so etwas Furchtbares passieren kann. Denn das Tierheim sucht über das soziale Netzwerk dringend nach Hilfe für eine 14-jährige Katzenoma.

Dem bedauernswerten Kätzchen bleibt keine Zeit. Die neue Freundin des Halters will keine Samtpfote unter ihrem Dach haben und fordert deshalb rigoros den Auszug des Tieres – spätestens bis Ende April

 

Tierheim sucht verzweifelt nach einem neuen Zuhause

Der Halter hat sich offenbar um Hilfe an das Tierheim in Lünen gewandt, das sofort reagiert. Die Tierschützer starten sofort eine Suchaktion bei Facebook, um in der Kürze der Zeit ein neues Zuhause für die freundliche, unkomplizierte und verschmuste Katzenoma aufzutreiben. Und die Strategie geht auf, wie die enorme Resonanz auf den Post innerhalb von gerade einmal 24 Stunden zeigt.

Denn schon jetzt haben sich so viele Katzenfreunde beim Tierheim gemeldet, dass man hier die Flut kaum mehr bewältigen kann. Und darunter ist sicher auch die perfekte neue Familie für die Katzenoma. Wer ebenfalls einer Samtpfote ein neues Zuhause geben will, findet hier bei Wamiz zahlreiche Tierheim-Kätzchen, dfür die noch gesucht wird.
 

 

Uptade: Im Moment können wir keine weiteren Anfragen mehr bearbeiten. Mit so einer Flut an Interessenten haben wir...

Posted by Tierschutzverein Lünen e.V. on Wednesday, April 7, 2021