❗️ Neues Katzenfutter für Allergiker ❗️

Werbung

Mama schaltet Licht im Kinderzimmer an und merkt, dass Tochter nicht allein schläft

Mit einem Kuscheltier schläft man einfach besser. dog-happy

Um besser einschlafen zu können, hat ihre kleine Tochter sich einen Gast ins Bett geholt. Mit so einem großen Fellknäuel ist natürlich besonders gut kuscheln.

von Cora Meininghaus

Am 12.04.21, 05:00 veröffentlicht, am 23.06.21, 17:01 aktualisiert

Kinder haben ja meistens ein Lieblings-Kuscheltier, dass sie überallhin mitnehmen. Vor allem zum Einschlafen muss es für viele Kinder unbedingt bei ihnen sein, damit sie sich in der Nacht in Sicherheit fühlen. Und das ist auch ganz normal.

Das kleine Mädchen nimmt ihren Hund mit ins Bett

An diesem Tag kommt die Mutter ins Zimmer ihrer Tochter und entdeckt, dass diese nicht allein in ihrem Bett liegt: Ihr riesiger Hund liegt an ihrer Seite und die beiden kuscheln miteinander.

Diese niedliche Szene feiert große Erfolge in den sozialen Netzwerken, wo sie schon häufig geteilt worden ist.

Wir möchten aber dennoch daran erinnern, dass man niemals ein Kind mit einem Hund allein lassen sollte. Das gilt auch, wenn es sich dabei um den Hund der Familie handelt und er immer lieb zu den Kindern ist. Wachsamkeit ist unerlässlich, um keine Risiken einzugehen.