đŸ¶ Teste den Charakter deines Hundes!

Werbung

Fast niemand findet den Dalmatiner im Schnee: Und du?

Verschneite Wiese dog-happy
© Paul Gallagher / Twitter

Dieses Foto wirft in den sozialen Netzwerken so manch eine Stirn in Denkfalten. Man muss aber auch sagen, dass der Dalmatiner Max richtig gut im Verstecken ist.

von Cora Meininghaus

Am 05.04.21, 06:00 veröffentlicht

Paul Gallagher lebt mit seinem sechsjährigen Dalmatiner Max in Glasgow. Bei einem Spaziergang im Freien macht er mehrere Fotos von seinem Hund, der sich wirklich gut verstecken kann! Egal ob bewusst oder unbewusst, in dieser Kulisse hat es der schwarz-weiße Hund natürlich nicht schwer, unterzutauchen.

Auf Twitter fordert Paul Gallagher seine Kontakte dazu heraus, Max in diesem hübschen, verschneiten Bild ausfindig zu machen. Da die Challenge wirklich groß ist, gibt Paul einen kleinen Tipp: Sein Hund ist gut versteckt, denn er ist gerade schwer damit beschäftigt, einen Haufen in die Wiese zu setzen.

Wo ist Dalmatiner Max?

Das ist natürlich wirklich nur ein kleiner Hinweis. Viel Spaß bei eurer Suche nach Max. Seht euch alle Teile des Bildes genau an, bevor ihr aufgebt. So schwierig ist es nun wirklich nicht!

Ihr könnt ihn nicht finden? Kein Wunder. Max ist auf der verschneiten Wiese wirklich kaum zu erkennen. Aber es ist trotzdem möglich, ihn ausfindig zu machen. Schaut euch noch einmal den oberen Teil des Bildes genauer an - das könnte euch weiterhelfen. Kneift die Augen zusammen und 

Aber wenn ihr wirklich aufgeben wollt, dann kommt hier die Lösung!

Seid ihr bereit?

Hier kommt die Auflösung!