🐶 Teste den Charakter deines Hundes!

Werbung

Er will mit seiner Hündin unbedingt nach Sylt: Der Grund bricht jedes Halter-Herz

Mann mit seiner alten Hündin dog-sad
© Facebook / Apollo Max Marco Thomas

Via Facebook sucht er eine Unterkunft für sich und seine Hündin auf der beliebten Insel. Und alle Leser drücken ihm spontan die Daumen, dass es klappt.

von Stefanie Gräf

Am 18.03.21, 05:00 veröffentlicht

Auf den ersten Blick wirkt es wie ein ganz normaler Post, als er in einer Gruppe für Sylt-Fans bei Facebook erscheint. Auf dem Foto ist ein Mann zu sehen mit seiner niedlichen Hündin; er strahlt überglücklich. Doch die knappen Zeilen unter dem Bild rühren die Gruppenmitglieder zutiefst.

Der Hundehalter ist auf der Suche nach einer privaten Unterkunft auf der Nordseeinsel, nur für ein bis zwei Tage. Seine Hündin liebt das Meer und er will ihr noch einmal eine große Freude machen. Es ist sein absoluter Herzenswunsch, denn die 15-jährige Hündin ist sterbenskrank.

Wamiz-Ratgeber: Sylt mit Hund
 

Meiner 15 jährigen Hündin geht es sehr schlecht. Sie hat einen großen Tumor im Bauch. Deshalb möchte ich nochmal mit ihr...

Posted by Apollo Max Marco Thomas on Tuesday, March 9, 2021

Er will mit der todkranken Hündin nach Sylt

Die schreckliche Wahrheit: Die Hündin hat einen großen Tumor im Bauchraum und es geht ihr sehr schlecht. Ihr bleibt nicht mehr viel Zeit, aber ihr Halter will ihr noch einmal die Möglichkeit bieten, unbeschwert am weiten Strand spazieren zu gehen.

Wamiz-Ratgeber: Krebs bei Hunden

„Traurig, aber schöne Idee“, schreibt einer der Insel-Fans unter dem Post. Etliche drücken ihr Mitgefühl aus oder versuchen dem Hund-Halter-Paar zu helfen. So gibt eine Nutzerin beispielsweise Tipps für geeignete Unterkünfte auf Sylt, wo auch Hunde herzlich willkommen sind.

Ob es geklappt hat, weiß man nicht, aber der rührende Post des mitfühlenden Hundehalters hat viele Menschen in den sozialen Netzwerken zutiefst bewegt. „So einen Menschen wünschen sich Hunde!“, ist sich eine Kommentatorin sicher.