❗️ Neues Katzenfutter für Allergiker ❗️

Werbung

Rottweiler steht plötzlich Kängurus gegenüber: Katastrophe in letzter Sekunde abgewendet!

Drei Kängurus auf Brücke dog-wow

Mittem beim Spaziergang sehen sich zwei Hundehalter gezwungen, auf dem Absatz kehrt zu machen. Denn auf dem Weg lauern drei Kängurus!

von Leonie Brinkmann

Am 11.04.21, 06:00 veröffentlicht, am 23.06.21, 17:01 aktualisiert

Dem Pärchen aus Melbourne ist es gelungen, die riesigen Kängurus auf ihrem vorsichtigen Rückzug zu filmen. Auf YouTube und TikTok posten sie anschließend das urkomische Video, auf dem die ungewöhnliche Reaktion ihrer Hunde angesichts dieser Wegelagerer zu sehen ist.

Beide Hunde, ein großer Husky und ein (normalerweise) unerschrockener Rottweiler, sind ganz offensichtlich nicht darauf erpicht, die Kängurus herauszufordern, die auf dem Weg herumlungern.

In der Unterzahl

Allerdings kann man ihnen auch keinen wirklichen Vorwurf machen, schließlich sind die Kängurus in der Überzahl und manche ihrer Art erreichen eine Größe von 2,50 Metern, wenn sie auf den Hinterbeinen stehen. Doch so ganz können die Hundenasen ihren Beschützerinstinkt nicht ablegen: Während sie mit ihren Haltern den Rückzug antreten, lassen sie das gefährliche Trio nicht aus den Augen.

Kängurus verirren sich nicht selten auf der Suche nach Futter in Vororte. Vor allem nach Waldbränden, die häufig große Teile ihres natürlichen Lebensumfeldes zerstören.

Mit Kängurus legt man sich besser nicht an

Menschen, die noch nie in Australien waren, haben häufig eine romantisierte Vorstellung von Kängurus, dabei sind diese wilden Tiere in Wirklichkeit gar nicht so süß, wie sie aussehen.

Im vergangenen Jahr hat ein Känguru in New South Wales einen Mann angegriffen, als dieser das Tier dabei erwischt hat, wie es den Müll durchsuchte. Und Kellie Baker filmte ein Känguru, „das aussah wie auf Steroiden“ und in ihrer Nachbarschaft, in Ngunnawal, Canberra, umherlief.