❗️ Neues Katzenfutter für Allergiker ❗️

Werbung

Tierarzt besucht Bauernhof und macht rührendste Erfahrung seiner Karriere

Winterlandschaft im Schnee dog-wow

Dieser gutherzige Tierarzt rechnet wohl kaum mit einer so rührenden Begegnung, als er in ein Dorf fährt, um seiner Arbeit nachzugehen.

von Cora Meininghaus

Am 10.04.21, 18:00 veröffentlicht, am 23.06.21, 17:01 aktualisiert

Der Tierarzt Ogün Öztürk kommt in ein kleines Dorf in der Türkei, um sich um die Kuh eines Bauerns zu kümmern. Als er sich nach kurzer Zeit wieder auf den Weg machen will, weckt etwas, das sich im Schnee bewegt, seine Aufmerksamkeit.

Er braucht einen Augenblick, um den Schatten im Schnee zu identifizieren. Dann erkennt er, dass es sich dabei um ein kleines Mädchen handelt, das beschwerlich durch den Schnee stapft, denn es trägt einen Hund auf seinen Schultern!

Mädchen trägt Hund 1000 Meter zum Tierarzt

Die achtjährige Cemre Su Türköz hat gehört, dass an diesem Tag ein Tierarzt in das Dorf kommen soll. Sie will diese Chance unbedingt nutzen und läuft die ganze Strecke bis zum Bauernhof mit ihrem Hund auf dem Rücken, damit das Tier untersucht werden kann.

Das kleine Mädchen läuft über einen Kilometer mit ihrem Hund namens Pamuk auf dem Rücken. Sie hat ihn in eine Decke eingewickelt, damit ihm nicht kalt wird.

Dem Hund geht es bald wieder gut

Der Tierarzt willigt sofort ein, den Hund des Mädchens zu untersuchen und kommt zu dem Schluss, dass es dem Tier relativ gut geht. Seine „Krankheit“ kann mit einem Medikament zur Parasitenbekämpfung leicht behandelt werden - zur großen Erleichterung des kleinen Mädchens.

Seit diesem Tag fährt Ögün Öztürk regelmäßig zu dem Mädchen, um sich über ihren Hund zu erkundigen und ihr so einen weiteren weiten Gang durch den Schnee zu ersparen. Natürlich hat er für die Untersuchung und die Behandlung jegliche Bezahlung abgelehnt.