🐶 Teste den Charakter deines Hundes!

Werbung

Autofahrer bemerkt Zusammenprall mit Hund nicht. 2 Stunden später der Schock!

Hund im Scheinwerferlicht eines Autos dog-wow
© Eduard Goricev / Shutterstock

Er wundert sich nicht über den Rumpler bei der Fahrt zur Arbeit. Doch später wird ein Kollege auf dem Parkplatz kreidebleich, als er den Schaden entdeckt.

von Stefanie Gräf

Am 13.03.21, 06:00 veröffentlicht

Die Schutzengel dieses Hundes müssen wirklich Überstunden gemacht haben am letzten Donnerstag! Dass er diesen Zusammenstoß mit einem Auto überhaupt überlebt hat, grenzt an ein Wunder. Doch es kommt noch besser.

Der Fahrer des silbernen Wagens macht sich am frühen Morgen in Schwäbisch Hall auf den Weg zu Arbeit. Als er gegen 5 Uhr eine Hauptstraße überquert, läuft ihm ein Hund vor das Fahrzeug. Kaum zu glauben: Er bemerkt nichts von dem Aufprall!

Angefahrener Hund verfängt sich im Auto

Der Mann fährt weiter zu seiner Arbeitsstelle in Crailsheim, muss dazu sogar ein Stück über die Autobahn fahren. Für ihn fühlt sich offenbar alles so an wie immer. Seelenruhig stellt er schließlich sein Fahrzeug bei der Arbeit ab. Erst als gegen 7:20 Uhr sein Kollege seinen Wagen direkt gegenüber abstellt, bemerkt der, dass ein Schaden vorliegt. Daraufhin sieht er genauer nach – und traut seinen Augen nicht.

Unter der Stoßstange entdeckt er den angefahrenen Hund. Dieser hat sich im Auto verfangen und musste in dieser misslichen Lage die ganze Strecke von Schwäbisch Hall bis nach Crailsheim dort aushalten.

 

Der #Glückspilz mit der kalten #Schnauze Unglaubliches #Glück hatte ein #Hund am Donnerstagmorgen. Ein VW-Fahrer war...

Posted by Polizei Aalen on Friday, March 5, 2021

Er trägt kaum Blessuren davon

Hierauf wurden umgehend die Feuerwehr und auch ein Tierarzt verständigt, der sich um den Vierbeiner kümmert. Bei der eingehenden Untersuchung in der Praxis stellt sich dann schließlich heraus: Der Hund ist erstaunlicherweise nahezu unverletzt. Kurze Zeit später konnte er bereits wieder an seinen Halter übergeben werden.