🐶 Teste den Charakter deines Hundes!

Werbung

Neugeborener Welpe: Tierarzt wirft einen Blick auf seine Pfoten und schreit los

Dieser kleine Welpe ist wie kein anderer und macht die Tierärzte nach seiner Geburt sprachlos. So etwas gab es tatsächlich noch nie.

von Leonie Brinkmann

Am 12.03.21, 05:00 veröffentlicht, am 18.03.21, 15:00 aktualisiert

Die kleine Hündin Skipper aus Oklahoma City ist ein wahres Wunder der Natur und widersetzt sich allen physikalischen Gesetzen. Sie ist der erste Hund, der jemals mit sechs Pfötchen zur Welt gekommen ist – und sich bester Gesundheit erfreut.

Skipper leidet an einer angeborenen Fehlbildung, die dazu geführt hat, dass die kleine Hundedame zwar wie alle Hunde einen Kopf und einen Oberkörper hat, dafür aber zwei Becken, zwei Harnwege, zwei Genitalbereiche, zwei Ruten und sechs Beinchen.

Welpe mit sechs Beinen geboren

Skippers Familie berichtet, dass es der Kleinen sehr gut gehe und sie bei ihnen zuhause das Leben eines normalen Hundes kennenlerne. Sie versuche sogar schon zu laufen und mache Kraulbewegungen mit den kleinen Pfötchen. Bisher benutze sie vor allem die äußeren Beinchen, während die inneren Beine und Pfoten noch unbeweglich sind.

Skippers Familie hat bereits eine Fundraising-Seite eröffnet, um die Tierarztkosten bezahlen zu können, die für die kleine Hündin in Zukunft anstehen werden.

Wir wünschen der süßen Skipper alles erdenklich Gute für die Zukunft!