🐶 Teste den Charakter deines Hundes!

Werbung

Blinder Passagier zerkratzt Cockpit und attackiert Piloten: Notlandung!

Flugzeug fliegt Kurve nach dem Start cat-wow
© muratart / Shutterstock

Ein besonders kratzbürstiger blinder Passagier hat das Cockpit einer Boing 737 auf den Kopf gestellt und die Piloten attackiert. Das Flugzeug musste notlanden.

von Nina Brandtner

Am 03.03.21, 16:00 veröffentlicht

 

Unangenehme Passagiere sind für viele Flugbegleiter leider keine Seltenheit. Doch was nun auf einem Flug der Linie Tarco Airlines von Khartoum im Sudan nach Doha in Katar passierte, bezeichnen Medien nur noch als „Cat-astrophe”.

Kurz nach dem Start der Boing 737 tauchte plötzlich, zur großen Überraschung der sudanesischen Piloten, eine Katze im Cockpit der Passagiermaschine auf. Vermutlich hatte sich der Streuner während der Reinigung ins Flugzeug geschlichen. Eigentlich eine witzige Geschichte, hätte der blinde Passagier nicht eine akute Flugangst entwickelt.

Katze taucht in Cockpit auf

Dass es nach seinem gemütlichen Nickerchen plötzlich in tausenden Metern über dem Erdboden aufwachte, fand das Kätzchen überhaupt nicht komisch. Es stürzte sich auf die Piloten, offensichtlich die Verantwortlichen für die luftige Situation.

Jeder Versuch, die panische Katze zu beruhigen, schlug fehl. Die Besatzung der Maschine sah sich deshalb gezwungen, nach 30 Minuten wieder an ihren Ausgangsflughafen zurückzukehren. Was mit der Katze passierte, ist nicht bekannt.

Nicht der erste Fall dieser Art

Das ist übrigens nicht der erste Zwischenfall dieser Art. Bereits im Jahr 2004 musste eine Maschine von Brüssel nach Wien wieder umkehren, weil sich die Katze eines Passagiers aus ihrer Box befreite und durch die Cockpit-Tür schlüpfte.