🐶 Teste den Charakter deines Hundes!

Werbung

Sein bestes Stück: Schäferhund bekommt nach Bruch viele Genesungswünsche

Schäferhund Winnie mit seinem Trichter. dog-wow
© Instagram @tierheim_dellbrueck

Bei dieser Nachricht des Kölner Tierheims leiden besonders die männlichen Tierfreunde mit. Der arme „Winnie“ hatte einen besonders unglücklichen Unfall.

von Stefanie Gräf

Am 03.03.21, 05:00 veröffentlicht, am 15.03.21, 10:52 aktualisiert

„Aua! Wie hat er das denn hinbekommen?“, fragt sich jemand in einem der zahlreichen Kommentare mit Gute-Besserung-Wünschen unter dem Post des Tierheims Köln-Dellbrück. Kein Wunder, denn so ein Unfall kommt vergleichsweise selten vor. 

Insofern staunen auch die Tierpfleger bei der Eingangsuntersuchung des ungarischen Schäferhund-Opas Winnie nicht schlecht. Das überraschende Ergebnis lautet nämlich: Penis-Bruch. „Das hatten wir auch noch nie bei uns“, gesteht das Team des Tierheims im Instagram-Post. Für den Rüden ist doch nicht nur hochgradig schmerzhaft, sondern der Bruch muss auch operiert werden.

 

Hund kommt mit Penis-Bruch ins Tierheim

Glücklicherweise handelt es sich jedoch nur um eine kleine OP und die hat der ältere Schäferhund inzwischen auch gut überstanden. Nun kann er sich im Tierheim Dellbrück erst einmal in Ruhe auskurieren. Lediglich einen riesigen Trichter muss der bedauernswerte Winnie vorerst noch tragen, doch die geht ihm inzwischen bereits so richtig auf die Nerven, wie sein leidender Blick auf dem Insta-Foto zeigt.

Wie es zu dem eher seltenen Penis-Bruch gekommen ist, verraten die Pfleger nicht in dem Post. Allerdings steht nun einer Vermittlung von Winnie nichts mehr im Wege, sobald der Schäferhund wieder komplett auf dem Damm ist. Hoffentlich findet er schon bald das perfekte neue Zuhause für ihn.