🐶 Gewinne ein Jahr Futter gratis! 🐱

Werbung

Tierarzt scannt Chip eines streunenden Shih Tzus: Was er entdeckt, ist Wahnsinn

Jahr für Jahr verschwinden leider zahlreiche Hunde. Die Suche nach dem eigenen verlorenen Haustier wird häufig zu einem echten Spießrutenlauf.

von Cora Meininghaus

Am 11.02.21, 05:00 veröffentlicht

Magdalena Klubczuk ist die glückliche Halterin von Roxy, einer 3-jährigen Shih Tzu-Hündin. Im Frühling 2013 macht Magdalena sich auf den Weg zu Arbeit und lässt ihren Bruder und ihren Sohn mit der Hundedame allein. Sie lassen die Haustür absichtlich offenstehen, damit Roxy sich frei zwischen Haus und Garten bewegen kann.

Als ihre Halterin von der Arbeit zurückkommt, ist Roxy verschwunden. Trotz ihres Halsbandes, auf dem ihre Adresse steht, und eines Mikrochips bleibt die Hündin unauffindbar. Frau Klubczuk sucht wochenlang nach ihrer Roxy. Nach einiger Zeit verliert sie die Hoffnung und geht davon aus, dass ihre Hündin gestohlen worden ist.

Hunderasse: Shih Tzu

Das Wunder einer Silversternacht

Acht Jahre später bekommt Frau Klubczuk einen Anruf von einem Tierarzt, der ihr erklärt, dass er ihren Hund gefunden hat. Zu diesem Zeitpunkt hält sie einen American Staffordshire Terrier und ist verwirrt – der Hund sitzt während des Telefonats doch neben ihr! Aber dann begreift sie es schließlich: Es geht um Roxy!

Die Shih Tzu-Hündin streunte am Silvesterabend allein auf der Straße herum. Sie wurde aufgelesen und zu einem Tierschutzverein gebracht, der dank ihres Mikrochips Frau Klubczuk kontaktieren konnte.

Wiedersehen nach 8 Jahren

Das Wiedersehen von Roxy und ihrer Halterin ist ein zutiefst bewegender Moment. Die Hündin ist inzwischen 10 Jahre alt, stark abgemagert und hat einen Tumor in der Brust. Der Verein startet eine Online-Spendenaktion, um Roxys Familie dabei zu helfen, die Kosten für ihre medizinische Behandlung zu bezahlen.

Roxy kommt erst einmal bei einer Freundin ihrer Familie unter, bis sie ihren neuen Mitbewohner, den American Staffordshire Terrier von Frau Klubczuk, kennenlernen kann.