🐶 Gewinne ein Jahr Futter gratis! 🐱

Werbung

Hundeopa kommt Treppe nicht hoch: Seine Familie hat eine wunderschöne Idee!

Wirklich rührend: Weil „Spike“ es nicht mehr schafft, die Treppe hoch ins Schlafzimmer zu laufen, entwickelt die Familie einen besonderen Plan für die Nacht.

von Stefanie Gräf

Am 31.01.21, 06:00 veröffentlicht, am 08.02.21, 16:06 aktualisiert

Wenn unsere geliebten Haustiere älter werden, können sie irgendwann nicht mehr so am Familienleben teilhaben wie früher. Deshalb hat sich Familie Morris aus Yorkshire in England für ihren inzwischen 14-jährige Hunde-Senior etwas ganz Besonderes ausgedacht.

Adoptiert wurde der English Springer Spaniel von ihnen, als er drei Jahre alt war. Seither ist er das ein und alles von Catherine Morris und ihren Eltern. Und deshalb schlafen nun alle reihum für ihn auf der Couch im Wohnzimmer. Freiwillig.

Rassesteckbrief: English Springer Spaniel

Sie schlafen für Spike abwechselnd auf der Couch

Anfangs war eigentlich geplant, dass Spike nicht mit im Bett schlafen soll – doch der sah das anders. Jede Nacht sprang er über das Absperrgitter am Fuße der Treppe und schlich sich hinauf ins Schlafzimmer der Eltern und kuschelte sich unter die Bettdecke. Irgendwann durfte er dann auch ganz offiziell mit ins Schlafzimmer.

Doch je älter Spike wurde, desto mehr Probleme bereitete ihm die Treppe. Zuletzt konnte er sie nicht mehr hochlaufen und blieb nachts unten im Wohnzimmer.

Er soll nicht alleine sein

Eine traurige Situation für alle, deshalb fällte der Familienrat eine Entscheidung. Dem Vierbeiner zuliebe schläft nun jede Nacht eine Person unten bei ihm im Wohnzimmer auf dem Sofa. Damit Spike dort nicht alleine sein muss. Dabei wechseln sich Cathrine und ihre Eltern ab, sodass jeder auch Gelegenheit bekommt, mal im bequemen Bett zu nächtigen.

Cathrines Vater tut sogar noch etwas mehr: Er bringt dem Hundeopa auch sein Wasser und sein Futter auf das Sofa und füttert ihn dort. Um sicherzugehen, dass er seine Medikamente einnimmt und genug trinkt und frisst. Eine großartige Aktion dieser Familie!