Test: Welche Katze passt zu mir? 🐱

Werbung

Erfurt: Als der Schnee leise rieselt, kommt es für diesen Rüden knallhart

Der Rüde im Schnee. dog-angry
© Facebook @SWE Tierheim Erfurt

Diese Aktion ist wirklich eiskalt. Mitten im Winter wird dieser Rüde ausgesetzt und gnadenlos seinem Schicksal überlassen. Jetzt machen die Tierschützer mobil!

von Stefanie Gräf

Am 10.01.21, 17:00 veröffentlicht

„Da blutet einem das Herz!“, empört sich eine Facebook-Userin in ihrem Kommentar. Eine andere fragt sich entsetzt: „Wie kann man nur so grausam sein?“ Denn was das Tierheim Erfurt in seinem aktuellen Post berichtet, ist wirklich schockierend.

Das Schicksal hat dem bildhübschen dreijährigen Rüden wirklich übel mitgespielt. Denn trotz widriger Wetterbedingungen wurde er vor wenigen Tagen von seinen Haltern ausgesetzt.

Ratgeber: Hund friert, was tun?

Bei Schnee und winterlichen Bedingungen wurde er einfach am Erfurter Lutherstein angebunden und seinem Schicksal überlassen. Wieso? Das kann bislang niemand sagen.

 

Hund wurde bei Winterwetter ausgesetzt

Zum Glück wurde der Rüde schnell genug entdeckt und erholt sich nun erst einmal im Erfurter Tierheim. Doch dort setzt man nun alles daran, um den gewissenlosen Halter zur Rechenschaft zu ziehen. Denn ein Tier auszusetzen ist eine Straftat, die entsprechende Konsequenzen nach sich zieht.

Nun bitten die Tierschützer via Facebook um Mithilfe bei der Suche nach dem Halter. Die einzigen Hinweise bislang sind das rote Geschirr, welches der Rüde trug sowie ein schwarzer Maulkorb. Sie hoffen, dass sich vielleicht jemand meldet, der den Hund schon einmal gesehen hat oder ihn kennt und so weiterhelfen kann.