🐶 Teste den Charakter deines Hundes!

Werbung

Rewe-Mitarbeiter fürchtet sich vor Katze: Halterin brennt eine Sicherung durch

In München hat ein skuriler Zwischenfall für Aufsehen gesorgt. Dort musste sich eine Rewe-Kundin ärgern, weil sich ein Mitarbeiter vor ihrer Katze fürchtete.

von Nina Brandtner

Am 17.12.20, 05:00 veröffentlicht, am 08.02.21, 16:06 aktualisiert

„Heute war der REWE Lieferdienst da, weil mein Frauchen gerade nicht laufen kann.” So beginnt die Geschichte des roten Katers, die seine Halterin in einem Facebook-Beitrag teilt. Doch dann gleitet die Schilderung schnell ins Bizarre ab.

Am Montag hatte der Vierbeiner ein Aufeinandertreffen mit einem Lieferanten, das sowohl ihn als auch sein Frauchen – und vermutlich den Rewe-Mitarbeiter selbst – sprachlos zurückließ.

Lieferant fürchtet sich vor Kater

Weil Beate B. aktuell nicht aufstehen kannst, ist sie auf den Lieferservice der Supermarkt-Kette Rewe angewiesen. Doch als der Bote mit den Einkäufen vor der Tür der Münchnerin steht, kommt es zum Eklat. Denn er fürchtet sich offenbar vor dem roten Perserkater der Kundin, der bereits im Flur auf die Leckereien wartet.

„Dann hat der Lieferbote schon im Treppenhaus geschrien, dass mein Frauchen sofort rauskommen und mich wegnehmen soll, er hätte Angst vor Katzen.”

Eine Reaktion, die die Katzenhalterin überhaupt nicht nachvollziehen kann. In der öffentlichen Beschwerde-Nachricht an Rewe zeigt sie sich enttäuscht über das Verhalten des Lieferanten:

„Was ist das für eine Dienstleistungsmentalität sich so aufzuführen und dann Verweigerung anzudrohen, wegen einer kleinen Hauskatze, die nichts macht und mit jeden DHL und Pizzaboten prima klar kommt?”

Wenig Verständnis für Beschwerde

Von anderen Kommentatoren erhält die Frau allerdings wenig Verständnis für ihre Beschwerde. Eine Nutzerin schreibt beispielsweise: „Fakt ist liebe Beate: auch ihm gegenüber solltest Du Respekt zeigen. Wenn er Angst hat musst Du das respektieren. Mit der Bestellung bei Rewe ist er nicht zu Deinem Lakai geworden.”

Das Online-Team von Rewe hat mittlerweile auf den Beitrag geantwortet und sich bei der Katzenhalterin entschuldigt.

 

Heute war der REWE Lieferdienst da, weil mein Frauchen gerade nicht laufen kann. Ich bin kurz vor der Tür und dann hat...

Posted by Beate Bader on Monday, December 14, 2020