Test: Welche Katze passt zu mir? 🐱

Werbung

Hund in NRW findet etwas im Gebüsch: Frauchen wählt mit zitternden Fingern die 110!

Hund gräbt ein Loch dog-wow
© Shutterstock

Erst ist es ein ganz normaler Spaziergang mit ihren beiden Hunden. Doch als der eine etwas im Gebüsch findet, wird die Situation schlagartig echt brenzlig.

von Stefanie Gräf

Am 24.11.20, 17:00 veröffentlicht

 

Diesen Hundespaziergang am Concordia-See in Erftstadt wird die 30-jährige Hundehalterin sicherlich ihr Leben lang nicht vergessen. Dabei ist zunächst alles entspannt: Die Frau lässt ihre Hunde am vergangenen Samstagnachmittag gegen 14 Uhr ein wenig herumschnüffeln, als der dreijährige Rüde in einem Gebüsch etwas aufstöbert und in die Schnauze nimmt.

Sein Frauchen lässt ihn den Gegenstand apportieren, um ihn sich genauer anzuschauen. Doch als sie begreift, was der Vierbeiner anbringt, gefriert ihr das Blut in den Adern. Es sieht aus wie eine Eierhandgranate! Offenbar hat jemand einfach den gefährlichen Sprengkörper hier draußen entsorgt. Ein echter Schock.

Hund findet eine Handgranate

Die Hundehalterin lässt ihren Hund seine Entdeckung vorsichtig auf dem Feldweg ablegen. Dann ziehen sich die drei einige Meter zurück und die Frau alarmiert umgehend die Polizei. Als diese endlich vor Ort ist, geht die 30-Jährige mit ihnen zum Ablageort.

Doch trotz intensiver Suche ist die vermeintliche Handgranate plötzlich wie vom Erdboden verschluckt. 

Ein Foto hilft bei der Aufklärung

Glücklicherweise hatte die Frau zuvor noch ein Foto des Gegenstands gemacht, das nun einem Spezialisten des Landeskriminalamtes vorgelegt wurde. Dessen Einschätzung: Es handelt sich um eine Attrappe. Zeitgleich entdeckt ein Polizist den Gegenstand – einige Meter vom Ablageort entfernt – und die Einschätzung bestätigt sich zum Glück. Das Ding ist harmlos.

Bei genauer Begutachtung stellt sich sogar heraus, dass es sich um ein Hundespielzeug handelt, und zwar in Form einer Handgranate. Ein Scherz, der nach hinten losging. Wieso sich das Spielzeug nicht mehr am eigentlichen Ablageort befand, ist unklar.

Hundespielzeug Handgranate
© Polizei Rhein-Erft-Kreis