Test: Welche Katze passt zu mir? 🐱

Werbung

Pitbull trifft neues Kätzchen und erleidet Nervenzusammenbruch (Video)

Was ist das denn bitteschön? Sowas hat man ja noch nie erlebt. Die Reaktion des Pitbulls auf die Katze haut wirklich jeden um. Da muss man einfach lachen.

von Stefanie Gräf

Am 25.11.20, 05:00 veröffentlicht

Ende Oktoberwurde dieses Video bei TikTok eingestellt und es hat bereits Maßstäbe gesetzt. Nicht nur, weil es gut 4 Millionen Mal angesehen wurde und noch kein Ende in Sicht ist, sondern auch, weil die Szene wirklich sensationell ist – und urkomisch.

Zwei Wochen lang hat Kylie Alexis ein gerettetes Kätzchen im Badezimmer vor ihrem Pitbull versteckt. Sie wollte, dass sich die Samtpfote erst einmal erholt, ehe sie auf den großen Hund trifft. Doch jetzt ist endlich der große Moment gekommen und er verläuft komplett anders als erwartet.

Rassesteckbrief: Pitbull

Die Laute des Pitbulls sind sensationell

Die Aufnahme ist wirklich kurios, denn der Pitbull macht vor lauter Aufregung wirklich unglaubliche Geräusche. Es klingt fast so, als würde ein Mensch morgens beim Zähneputzen gurgeln. Und versucht, seinen Lieblingssong nachzumachen. Unwillkürlich hat man den Eindruck, dass der Hund dem neuen Mitbewohner ein Ständchen bringen will zur Begrüßung.

Keine Spur einer Aggression

Das ist es natürlich nicht, aber der Pitbull war laut Kylie bei diesem Kennenlernen extrem aufgeregt. Kein Wunder, denn er hat das Kätzchen ja schon 14 Tage lang in der Wohnung erschnuppern können. Seiner Aufregung macht er nun mit den wunderlichen Lauten Luft, er sei seiner Halterin nach aber definitiv nicht aggressiv gewesen.

Und die gute Nachricht: Inzwischen sind Kätzchen und Pitbull gute Freunde geworden, die bestens miteinander zurechtkommen. Denn das Zusammenleben von Hund und Katze kann klappen, wenn man einige grundlegende Regeln beachtet.