🐱 Gewinnspiel für Katzenfreunde 🎁

Werbung

Sie kauft einen GPS-Tracker für ihr Kätzchen und kommt seinem Geheimnis auf die Spur

Wo treibt er sich nur rum? Weil ihr Kater immer wieder spurlos verschwindet, hängt sie ihm einen GPS-Tracker um. Die Auswertung haut die Irin komplett um.

von Stefanie Gräf

Am 21.11.20, 06:00 veröffentlicht

Der Freiheitsdrang von Katzen ist legendär, aber wäre es nicht hochinteressant mal herauszufinden, wo sich die eigene Samtpfote herumtreibt, wenn sie vor die Tür darf? Die Irin Aoife McAleer wollte es genau wissen und bestellte sich daher einen GPS-Tracker für ihren Kater. Das Ergebnis stellte sie zur Freude aller bei TikTok online.

Die Katzenhalterin lebt mitten im Grünen und ihre beiden Katzen „Jagger“ und „Cookie“ sind Freigänger. Doch während Cookie in der Nähe des Hauses bleibt, ist Kater Jagger oft über Stunden wie vom Erdboden verschluckt. Mittels GPS am Halsband wollte sein 26-jähriges Frauchen herausfinden, wo Jagger herumstromert.

Wamiz-Ratgeber: GPS für Katzen

Der Kater besucht die Nachbarn

Die Trackerdaten werden an das Smartphone von Aoife gesendet und die ist völlig geplättet, als sie sieht, was Jagger so treibt auf seinen Ausflügen. Denn der hat nachweislich binnen kürzester Zeit an diesem Tag fünf Haushalte in der Umgebung aufgesucht! Dort blieb er jeweils einige Minuten im Inneren, ehe er zum nächsten weiterzog. 

Rund 300.000 Mal wurde das Video bereits angesehen – und die Nutzer haben ihre Freude daran, wie die Kommentare verraten. Spaßeshalber wird die irische Katzenhalterin gewarnt, dass Jagger ihr vielleicht untreu ist. Vielleicht futtert sich das clevere Kerlchen ja tatsächlich in den Häusern durch und zieht nach einem Nickerchen und ein paar Streicheleinheiten einfach zum Nächsten weiter? Wer weiß.