🐱 Gewinnspiel für Katzenfreunde 🎁

Werbung

Kätzchen flippt völlig aus, als es sieht, was sein Halter nach Hause bringt (Video)

Dass sich seine Katze nicht auf Anhieb mit dem neuen Familienmitglied verstehen würde, war diesem Halter klar. Doch ihre Reaktion übertrifft alle Befürchtungen.

von Carina Petermann

Am 10.11.20, 05:00 veröffentlicht

Ein erstes Kennenlernen von Hund und Katze will gut geplant sein – besonders wenn die Katze schon länger im Haus lebt. Denn dann empfindet sie das Auftauchen des Hundes vor allem als eines: ein Eindringen in ihr Territorium.

So ist es auch in diesem Video: Die schwarz-weiße Samtpfote sitzt am Fenster und sieht zu, wie ihr Halter mit einem Hund ums Eck kommt. Ein Anblick, der sie regelrecht zum Durchdrehen bringt.

Katze flippt aus, als sie Hund sieht

Die Samtpfote schreit und wimmert, sie faucht und zeigt ihre Zähne. Kurz gesagt, sie rastet vollkommen aus. Und das obwohl ihr Halter den neuen Familienzugang noch nicht einmal ins Haus geholt hat.

Mit ordentlich Sicherheitsabstand wütet sie vor sich hin. Recht viel schlechter könnte ein erstes Treffen zwischen neuen Mitbewohnern wohl kaum ausfallen. Als die Frau hinter der Kamera versucht, ihre Katze zu beruhigen, bekommt sie den Unmut ihres Stubentigers selbst zu spüren und wird ordentlich angefaucht.

Hund und Katze aneinander gewöhnen

Wir drücken der Familie die Daumen, dass die Katze mit der neuen Situation doch noch ins Reine kommt. Für alle, denen dieser Moment noch bevor steht, haben wir von Wamiz ein paar Tipps gesammelt, damit das erste Kennenlernen besser läuft als im Video: