🐱 Gewinnspiel für Katzenfreunde 🎁

Werbung

Gerettetes Kätzchen schleicht sich ins Bad: Pfleger bleibt das Herz stehen

Wer hätte je geglaubt, einmal so etwas zu sehen zu bekommen? Er hebt die Streunerkatze hoch und will sie baden. Ihre Reaktion ist absolut ergreifend.

von Stefanie Gräf

Am 09.11.20, 05:00 veröffentlicht

Das gehört eigentlich schon zum Allgemeinwissen: Katzen hassen Wasser. Baden ist für sie eigentlich ein absolutes No-Go. Sie hassen es wie die Pest, selbst die seltenen Exemplare, die gerne mal ein wenig mit dem Pfötchen nach den Fischen im Teich hangeln.

Genauso dachte auch Reddit-Nutzer „Shane-B“, als sein Kätzchen plötzlich im Bad auftauchte. Er hat die süße Samtpfote von der Straße aufgelesen und ihr ein Zuhause gegeben. Und der frischgebackene Katzenhalter hat eine Idee. 

Kätzchen badet in Waschbecken

Er lässt warmes Wasser in das Waschbecken ein und setzt den Vierbeiner vorsichtig hinein. Shane ist auf alles gefasst, doch nicht auf das, was nun passiert. Denn das Kätzchen macht es sich im Wasser gemütlich und genießt sichtlich das warme Nass. Sie findet das Bad sogar so angenehm, dass ihr die Äuglein schwer werden. So ein schönes Bad entspannt eben.

Wamiz-Ratgeber: Katzen baden

Weil der Anblick so unglaublich ist, filmt der Katzenhalter das Ganze und stellt den 14-sekündigen Clip dann bei Reddit ein – und der Film schlägt ein wie eine Bombe. Verdienterweise ging er viral und 76.800 Mal wurde er von begeisterten Zuschauern geupvoted. Seitdem macht das Video einen Siegeszug durchs Internet.

Immer wieder rätseln die Betrachter, wie so etwas sein kann, und kommen aus dem Staunen nicht heraus. Fakt ist auf jeden Fall eins: Das Kätzchen fühlt sich bei Shane mehr als wohl.