❗️ Neues Hund-und-Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Dobermann verfolgt Postboten: Was dann kommt, ist reif für Hollywood (Video)

Niemals hätte dieser bedauernswerte Briefträger damit gerechnet, am helllichten Tag von einem Hund dieser Größe verfolgt zu werden.

von Leonie Brinkmann

Am 05.10.20, 17:00 veröffentlicht

Vor einigen Jahren verbreitet sich in den USA ein Video wie ein Lauffeuer im Internet. Darauf sieht man wie ein Briefträger morgens nichtsahnend seiner Arbeit nachgeht. Gerade will er wieder einen Brief in einen Briefkasten werfen, als er unerwartet einem riesigen Dobermann gegenübersteht. Der Mann zögert nicht lang und läuft panisch davon. Ihm dicht auf den Fersen das monströse Tier.

Doch auch wenn es bei seiner beeindruckenden Statur nachvollziehbar ist, dass es der Briefträger mit der Angst zu tun bekommt, freut sich das Hündchen eigentlich nur über den Besuch. Angesichts der Panik des Briefträgers bringt der Dobermann seine Freude allerdings womöglich etwas missverständlich zum Ausdruck, denn er rennt immer schneller hinter dem Mann her.

Dobermann jagt Briefträger

Sobald er den Postboten eingeholt hat, schnappt sich der Hund namens Kado eine der Taschen des Mannes. Offensichtlich hat dieser keine Lust auf eine Konfrontation mit dem riesigen Tier, denn er überlässt ihm die Tasche bereitwillig. Was er jedoch nicht weiß: Kado hat gelernt, Taschen zu tragen und seine Menschenfamilie so beim Einkaufen zu unterstützen.

Ehe es sich der Briefträger versieht, läuft Kado mit der Tasche im Maul davon. Weil der Postbote jedoch nicht all seine Briefe verlieren will, rennt er ihm aufgebracht hinterher. Allerdings nicht, ohne einen gewissen Sicherheitsabstand einzuhalten.

Kado gibt irgendwann auf

Auf dem Video sieht man, dass Kado offensichtlich irgendwann die Freude an dem Fangenspiel verliert und die Tasche einfach wieder fallen lässt. Auch wenn er am Ende noch mit einem Schreck davongekommen ist, wird der Briefträger diesen Arbeitstag so schnell sicher nicht mehr vergessen.